Sachsen-Anhalt Betrunkene Pflegekraft am Steuer angehalten

Vergangenen Freitag hielt die Polizei im Harz eine 60-jährige Pflegedienstmitarbeiterin an. Es stellte sich heraus, dass sie –während ihres Dienstes – betrunken hinter dem Steuer saß.

Polizei hält betrunkene Frau im Harz an.
Die 60-jährige Pflegekraft muss mindestens mit einer hohen Geldstrafe rechnen.Arne9001/Dreamstime.com

Wie unter anderem die Harzpresse berichtete, beobachteten am Freitagabend Zeugen, wie die Frau in Gernrode (Sachsen-Anhalt) mit ihrem Auto Schlangenlinien fuhr und zudem ein Schild auf einer Verkehrsinsel beschädigte. Sie alarmierten sofort die Polizei.

Alkoholisiert im Dienst

Am Samstag teilte die Polizei in Halberstadt mit, dass die 60-jährige Frau sich in ihrer Dienstzeit befand und von einem Patienten zum nächsten unterwegs war. Als sie die Frau in Gernrode anhielten, konnten sie Alkoholgeruch feststellen und machten einen Test – der Atemalkoholwert lag bei 2,53 Promille. Nun muss die gebürtige Hetebornerin wohl mit einer hohen Geldstrafe rechnen. Der Führerschein ist vorerst auch entzogen.

Quelle:

Harzpresse, Welt
  • Ingo Knoop
    Na dann bin ich ja froh das es auch betrunkene fahrende Polizisten gibt. Das währe ja sonst unverschämt. Eine Pflegedienstmitarbeiterin. Das ist ja kolossal. Was für eine Meldung. Gemessen an denen die nüchtern ihren Dienst versehen, ist das ja ein guter Schnitt. Oder besser gesagt: das es überhaupt noch Pflegepersonal gibt, die ihren Beruf noch nüchtern ertragen können, freut mich das ja. Wenn das das einzige Problem ist, bin ich ja beruhigt. Man regen mich derartige Meldungen auf. Hat heute schon jemand von alkoholisierten Taxifahrern geschrieben?
    • Ingo Knoop
      Oder von betrunkenen Redakteuren von Internetnachrichtendiensten.
  • Dirk Stadtkus
    Sensationen, Sensationen, Sensationen!!!! Herzlich willkommen auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten. Schauen Sie herein, im Panoptikum der Möglichkeiten finden auch sie ihr Schicksal, dass ihren geiler den Voyeurismus bedient. Dieser Artikel hat den Nährwert eines Furunkels am Gesäß.
  • Cornelia Hödtke
    Betrunken im OP! Das wurde mir zum Verhängnis!