Plasmamedizin zur Behandlung von chronischen Wunden

Netwerkinitiative „PLASMA Wundzirkel“Plasmamedizin zur Behandlung von chronischen Wunden

Auf der heute und morgen stattfindenden 13. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft wird das Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. (INP Greifswald) die Netwerkinitiative „PLASMA Wundzirkel“ präsentieren. Die Netzwerkinitiative soll eine zentrale Anlaufstelle sowohl für Betroffene von chronischen Wunden als auch für interessierte Ärzte werden. Plasmamedizin gilt als neuartige Therapieform zur Behandlung von chronischen Wunden und Hauterkrankungen.