Mit dem Sigva­ris DOFF N‘ DONNER wird das An- und Auszie­hen von Kompres­si­ons­strümp­fen beson­ders leicht gemacht. Der Strumpf wird auf eine weiche Silikon­man­schette aufge­zo­gen und gleitet dann schmerz­frei über Wunden, Narben und offene Beine. Für die Handha­bung wird sehr wenig Kraft benötigt, dies führt wiederum zu einer höheren Therapietreue.

Die An- und Auszieh­hilfe ist nicht nur für das Selbst­ma­nage­ment gedacht, sondern eignet sich auch hervor­ra­gend für den Gebrauch durch eine Pflege­kraft. Mit diesem Allroun­der können Waden- und Schen­kels­trümpfe mit offener oder geschlos­se­ner Fußspitze schnell und kräfte­spa­rend an- und ausge­zo­gen werden. Wie die An- und Auszieh­hilfe funktio­niert zeigen diese Erklär­vi­deos. Der DOFF N‘ DONNER ist extrem strapa­zier­fä­hig und für verschie­dene Beinfor­men geeig­net. Mittels der An- und Auszieh­hilfe werden die Kompres­si­ons­strümpfe geschont und behal­ten länger ihren thera­peu­ti­schen Druck.

Dank der neuen Hilfs­mit­tel­ver­zeich­nis­num­mer (HVN: 02.40.01.3066) kann der DOFF N‘ DONNER seit Oktober 2020 unkom­pli­ziert über die Kranken­kasse abgerech­net werden.

An- und Ausziehhilfe für Kompressionsstrümpfe
An- und Auszieh­hilfe für Kompressionsstrümpfe