Beiträge von Redaktion Rechtsdepesche


PflegeDer Umgang mit Inkontinenz

Je nach Einsatzbereich kann der Umgang mit inkontinenten Patienten oder Bewohnern alltäglich für Pflegekräfte sein. Mit fünf Fakten geben wir einen ersten Einblick in dieses Themengebiet.





ThromboseThrombosebehandlung bei gleichzeitiger Tumorerkrankung

Bei 20 Prozent aller Thrombosefälle wird darüber eine zusätzliche Tumorerkrankung entdeckt. Ein einheitliches Therapieschema für diese Kombination der Erkrankungen gibt es bislang nicht, dabei können die Folgen einer unzureichenden Prophylaxe oder Therapie verheerend sein.


Eine UmfrageDefizite bei der Handhygiene

Eine richtige Handhygiene ist wichtig, um das Infektionsrisiko durch die Übertragung potenzieller Krankheitserreger zu verringern. Umgesetzt wird sie jedoch von längst nicht jedem, wie diese aktuellen Zahlen belegen.


Ein Recht auf Lebensqualität?Rausch im Alter – der Umgang mit Alkohol im Pflegeheim

Auch Pflegeheimbewohner greifen durchaus gerne mal zu einem Glas Wein oder Bier. Für Pflegefachkräfte gilt es daher zu wissen, wie mit dem Konsum von Alkohol im Heim umzugehen ist. Ab wann sind Bedenken und ein Einschreiten gerechtfertigt, wann handelt es sich nur um einen risikoarmen Alkoholgenuss und inwieweit muss bei diesem Thema das Selbstbestimmungsrecht gewahrt werden?



Im hohen AlterWas tun gegen das Sturzrisiko?

Viele Pflegekräfte wissen: Die Sturzgefahr der Pflegebedürftigen im höheren Alter ist besonders hoch. Doch gegen das Sturzrisiko lässt sich präventiv vorgehen - hier einige Tipps.