Anzei­ge
avanti
Im Ranking von Focus Business ist die avanti GmbH als Top Personaldienstleister u.a. als Spezialist für Health & Care ausgezeichnet worden.
Im Ran­king von Focus Busi­ness ist die avan­ti GmbH als Top Per­so­nal­dienst­leis­ter u.a. als Spe­zia­list für Health & Care aus­ge­zeich­net wor­den.Pho­to 117488298 © Aure­mar – Dreamstime.com [Dream­sti­me RF]

Die avan­ti GmbH ist zwei­mal in den Ran­king-Lis­ten der aktu­el­len Erhe­bung von Focus Busi­ness ver­tre­ten. In zwei von vier Kate­go­rien der aus­ge­zeich­ne­ten Top Per­so­nal­dienst­leis­ter wur­de avan­ti auf­ge­nom­men:

  1. Für Pro­fes­sio­nal Search and Experts bei den Fach­kräf­ten bis 100.000 € Jah­res­ein­kom­men. 131 Fir­men bun­des­weit konn­ten sich hier­für qua­li­fi­zie­ren.
  2. Für die Zeit­ar­beit – in die­ser Kate­go­rie wur­den ins­ge­samt nur 82 Fir­men bun­des­weit gelis­tet. Hier ist beson­ders her­vor­zu­he­ben, dass ledig­lich 29 Unter­neh­men als Spe­zia­lis­ten für den Health & Care-Bereich ein­ge­stuft wur­den.

Wie sind die Ergeb­nis­se ent­stan­den? Im Novem­ber und Dezem­ber 2018 wur­den für die­se die Bewer­tun­gen von rund 2000 Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen und Per­so­nal­dienst­leis­tern sowie von 1850 Kan­di­da­ten von Sta­tis­ta online erfragt.

Nur der Per­so­nal­dienst­leis­ter, der eine „Min­dest­an­zahl an Nen­nun­gen und Wei­ter­emp­feh­lun­gen sowie eine über­durch­schnitt­li­che Gesamt­no­te über alle Bewer­tungs­di­men­sio­nen“ erhielt, bekam die Aus­zeich­nung und wur­de in die Lis­ten der Top Per­so­nal­dienst­leis­ter 2019 auf­ge­nom­men. Die bei­den wei­te­ren Per­so­nal­dienst­leis­ter-Kate­go­rien waren Exe­cu­ti­ve Search (Head­hun­ter) und Free­lan­cer-Ver­mitt­ler. Eben­so wur­de das Ran­king für Kar­rie­re­por­ta­le und Kar­rie­re­mes­sen ermit­telt.

Ein­be­zo­gen wur­den für das Ran­king der Per­so­nal­dienst­leis­ter fol­gen­de Para­me­ter: Zum einen die Bewer­tun­gen von Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen in Unter­neh­men zu der Kan­di­da­ten­qua­li­tät, Ser­vice­qua­li­tät und dem Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis, wel­che von den Per­so­nal­dienst­leis­tern für ihre Kun­den erbracht wur­den, sowie zur Ver­mitt­lungs­ge­schwin­dig­keit.

Zum ande­ren ist beson­ders bei die­ser , dass auch die Bewer­ber-Sei­te gleich­wer­tig in die Gesamt­be­ur­tei­lung mit ein­be­zo­gen wur­de. Die Ein­schät­zun­gen von Bewer­bern zur Qua­li­tät der Stel­len­an­ge­bo­te, der Kom­mu­ni­ka­ti­on und der Ser­vice­qua­li­tät im Bewer­bungs­pro­zess durch die Fir­men waren für die Nomi­nie­rung eben­falls ent­schei­dend.