Blaulicht


OsnabrückUrteil gegen „filmenden Arzt“ verkündet

Die Vorwürfe gegen einen Allgemeinmediziner wiegen schwer: Von dem Besitz von Kinderpornografie, der Verletzung der Intimsphäre von Patientinnen und sexuellem Missbrauch ist die Rede. Jetzt hat das Landgericht Osnabrück ein Urteil gefällt.