Dossier: Stationäre Pflege

KrankenhauskostViele stationäre Patienten mangelernährt

Die Ernährung hat einen erheblichen Einfluss auf den Heilungsprozess von Patienten. Umso bedenklicher, dass laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin jeder vierte stationäre Patient Zeichen von Mangelernährung aufweist.

Nosokomiale InfektionKrank durchs Krankenhaus?

Wer einen Aufenthalt in einer Klinik antritt, tut dies in der Regel mit dem Anspruch, dieses mit weniger Beschwerden als zuvor wieder zu verlassen. Doch das klappt nicht immer. Grund hierfür könnte eine nosokomiale Infektion sein.

Lebensverlängernder Maßnahmen bei Schwerst-DemenzkrankenAktive Sterbehilfe oder unnötige Lebensverlängerung

Die Frage der Zulässigkeit lebensverlängernder Maßnahmen bei Schwerst-Demenzkranken stellt sich in unserer überalterten Gesellschaft immer häufiger. Vor allem aber für Ärzte, die entsprechende Patienten in Pflegeheimen betreuen, hat sie besondere Bedeutung. Nach den gesetzlichen Vorgaben ist in Fällen einer (wirksamen) Patientenverfügung diese gemäß § 1901a I BGB zu beachten und für den Betreuer und den behandelnden Arzt wegweisend.