Online-Seminar mit Dr. Johannes Link und Ursula Schüller am 30. September 2020.
mit Dr. Johan­nes Link und Ursu­la Schül­ler am 30. Sep­tem­ber 2020.©Con­va­Tec

Als Fort­set­zung der -Rei­he zum The­men­schwer­punkt Wund­be­hand­lung bie­tet der Medi­zin­pro­dukte­her­stel­ler Con­va­Tec in Kür­ze ein wei­te­res für Wund­be­geis­ter­te an. Unter dem Titel „[R]evolution in der Unter­druck­the­ra­pie?“ wer­den Her­aus­for­de­run­gen und Chan­cen der NPWT bei kom­ple­xen Wund­ver­läu­fen aus ärzt­li­cher und pfle­ge­ri­scher Per­spek­ti­ve beleuch­tet.

Thematischer Hintergrund

Die Unter­druck- (Nega­ti­ve Pres­su­re Wound The­ra­py; NPWT) dient zur Wund­be­hand­lung und för­dert den Wund­ver­schluss durch Anwen­dung von Unter­druck auf die Wund­ober­flä­che und die Ablei­tung über­schüs­si­gen Exsu­da­tes.

Anzei­ge
PWG-Seminare

Die klas­si­sche Unter­druck­the­ra­pie exis­tiert bereits seit den 1930er Jah­ren. Seit 1990 ist die The­ra­pie auch in Deutsch­land eta­bliert. Die Behand­lung ver­schie­de­ner Krank­heits­bil­der mit der Vaku­um­the­ra­pie gehört heu­te zum soge­nann­ten „Gold Stan­dard“ und ist aus der Medi­zin nicht mehr weg­zu­den­ken.

In die­sem Online-Semi­nar wird der Nut­zen von NPWT-Sys­te­men zum Ein­pa­ti­en­ten­ge­brauch in der kli­ni­schen Pra­xis erör­tert – ergänzt mit wert­vol­len, prak­ti­schen Tipps für die effi­zi­en­te und wirt­schaft­li­che Anwen­dung.

Die Teil­neh­mer haben die Mög­lich­keit Fra­gen an die Refe­ren­ten im Chat zu stel­len.

  • War­um Unter­druck­the­ra­pie? Indi­ka­tio­nen und häu­figs­te kli­ni­sche Anwen­dun­gen
  • Tipps und Tricks bei der Ver­band­an­la­ge, Feh­ler­erken­nung und ‑behe­bung
  • Beson­der­hei­ten bei Ent­las­sung aus der Kli­nik in dem ambu­lan­ten Bereich
  • Eigen­schaf­ten und Vor­tei­le des Avel­le ™-NPWT-Sys­tems mit Hydro­fi­ber ®-Tech­no­lo­gie
  • Fall­be­rich­te und Bei­spie­le der prak­ti­schen Anwen­dung

Die Referenten

Unse­re Refe­ren­ten ver­mit­teln als erfah­re­ne Prak­ti­ker und Wundex­per­ten pra­xis­re­le­van­tes und aktu­el­les Wund­fach­wis­sen auf eine leicht ver­ständ­li­che Art und Wei­se.

Dr. Johan­nes Link ist lei­ten­der Ober­arzt am Dia­ko­nie-Kli­ni­kum in Stutt­gart. Als erfah­re­ner Gefäß­chir­urg wird er über Indi­ka­tio­nen und häu­figs­te kli­ni­sche Anwen­dun­gen der Unter­druck­the­ra­pie spre­chen, sowie prak­ti­sche Bei­spie­le der Ver­sor­gung mit NPWT bei chir­ur­gi­schen Zugän­gen mit hohem Risi­ko post­ope­ra­ti­ver Wund­hei­lungs­stö­run­gen erläu­tern.

Ursu­la Schül­ler lei­tet das Wund­ma­nage­ment der Kli­nik Schon­gau und ist als Fach­re­fe­ren­tin für Wund­ma­nage­ment an der Baye­ri­schen Pfle­ge­aka­de­mie in Mün­chen tätig. Im Online-Semi­nar wird sie über die effi­zi­en­te prak­ti­sche Anwen­dung spre­chen, Tipps und Tricks bei der Ver­band­an­la­ge ver­mit­teln und den Nut­zen der NPWT anhand von Fall­be­rich­ten aus der Pra­xis ver­deut­li­chen.

Das Online-Semi­nar ist kos­ten­frei! Noch nie war es so ein­fach und bequem, aktu­el­les Fach­wis­sen von zu Hau­se aus zu erlan­gen. Die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt, sichern Sie sich am bes­ten noch heu­te Ihren Platz bei dem Online-Semi­nar – hier geht es zur Anmel­dung!