Leser-Forum

Betäubungsmittelhaltige Arzneimittel auf Fernreisen

Leser-ForumBetäubungsmittelhaltige Arzneimittel auf Fernreisen

Bei einer Auslandsreise können Betäubungsmittel, die nach der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung von einem Arzt verschrieben wurden, in einer angemessenen Menge als persönlicher Reisebedarf mitgeführt werden - wenn einige Regeln beachtet werden.

Außerordentliche MDK-Prüfung

Leser-ForumAußerordentliche MDK-Prüfung

Ein Pflegeheim wird außerordentlich durch den MDK überprüft und dies, obwohl in den Regelprüfungen noch nie Mängel festgestellt worden sind und die Einrichtung auch sonst eine gute Reputation hat.

Unbezahlter Urlaub

Leser-ForumUnbezahlter Urlaub

Denise Schattler fragt: Den Mitarbeitern unseres Pflegedienstes stehen im Jahr 26 Urlaubstage zu. Einigen genügt dies nicht, da sie regelmäßig den Sommer bei ihren Familien im Ausland verbringen. Diese Reisen verschlingen dann den gesamten Jahresurlaub, sodass für die übrige Zeit des Jahres keine freien Tage mehr verfügbar sind. Kann in solchen Fällen nicht auch unbezahlter Urlaub genommen werden?

Krankmeldung einer Auszubildenden

Leser-ForumKrankmeldung einer Auszubildenden

Lana-Luca Eckenbach fragt: In der jüngeren Vergangenheit kam es unter unseren Krankenpflegeschülern gehäuft zu krankheitsbedingten Ausfällen. Was ist von den Schülern im Krankheitsfall zu beachten, damit sie keine arbeitsrechtlichen Konsequenzen zu befürchten haben?

Überwachung eines Smartphones

Leser-ForumÜberwachung eines Smartphones

Svenja Köster fragt: Unsere Chefin hat allen Mitarbeitern unseres Pflegedienstes ein Smartphone zur Verfügung gestellt. Ist sie damit auch berechtigt alle aus- und eingehenden Telefonate und E-Mails zu kontrollieren und wenn nicht, welche Konsequenzen sind mit einem Verstoß verbunden?

Verheimlichung einer Schwangerschaft

Leser-ForumVerheimlichung einer Schwangerschaft

Renate Purbach fragt: Bei unserem weiblichen Intensivpflegepersonal scheint es nicht ganz unüblich zu sein, dass Schwangerschaften zwar im Kolleginnenkreis bekannt gegeben werden, den Leitungsverantwortlichen aber möglichst lange verschwiegen werden. Welche rechtlichen Konsequenzen sind zu befürchten?

Kündigung einer ungeliebten Vorgesetzten

Leser-ForumKündigung einer ungeliebten Vorgesetzten

Paulina Beermann fragt: Die Umgang mit unserer Gruppenleitung gestaltet sich seit geraumer Zeit sehr schwierig. Das Klima im Kollegenkreis ist schlecht, einige haben sich deshalb bereits versetzen lassen, sind häufiger krank oder spielen mit der Absicht zu kündigen. Besteht die Möglichkeit den Arbeitgeber zu einer Kündigung der Gruppenleitung zu zwingen?

Behandlung von Feiertagen beim Arbeitszeitkonto

Leser-ForumBehandlung von Feiertagen beim Arbeitszeitkonto

Margrit Röderstein fragt: In unserem Krankenhaus werden entstehende Zeitguthaben oder -rückstände unter anderem auch deswegen systematisch in einem Arbeitszeitkonto festgehalten, damit ermittelt werden kann, ob die gesetzliche Höchstarbeitszeitgrenze eingehalten worden ist. In diese Berechnung fließen auch die gesetzlichen Feiertage als sogenannte Ausgleichstage ein, das heißt diese Tage werden mit einem Soll verbucht und mit null Stunden angesetzt. Durch diese Praxis wird die erlaubte Arbeitszeit je Feiertag um je einen Arbeitstag erweitert. Ist das rechtens?