Der Interdiszplinäre WundCongress 2020 wird virtuell stattfinden, die Teilnahme ist von überall möglich.
Der 2020 wird vir­tu­ell statt­fin­den, die Teil­nah­me ist von über­all mög­lich.Pho­to 184190588 © Vale­rii Hon­cha­ruk – Dreamstime.com [Dream­sti­me RF]

In weni­gen Tagen fin­det sie statt: Die vir­tu­el­le Pre­mie­re des Inter­dis­zi­pli­nä­ren Wund­Con­gres­ses (). Die 13. Auf­la­ge der jähr­li­chen Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tung seit 2008, die dies­mal am Don­ners­tag (26. Novem­ber 2020) statt­fin­det, geht erst­mals als rei­nes Online-Event über die Büh­ne. Das Team der PWG-Semi­na­re ist auf Hoch­tou­ren mit den Vor­be­rei­tun­gen zum vir­tu­el­len Kon­gress beschäf­tigt, der ab Punkt 9 Uhr live vom Köl­ner Stand­ort der Katho­li­schen Hoch­schu­le (KatHO) NRW aus gesen­det wird. Bei der tra­di­tio­nell etwas klei­ne­ren „Pfle­ge­fort­bil­dung des Wes­tens“ (JHC), die die­ses Jahr am 17. Sep­tem­ber eben­falls online statt­fand, gab es sehr posi­ti­ve Rück­mel­dun­gen zum vir­tu­el­len For­mat – und zum gro­ßen wol­len die Ver­an­stal­ter nun noch einen drauflegen!

Trotz, oder gera­de wegen, des dies­mal rein vir­tu­el­len For­mats soll es ein ganz beson­de­res Erleb­nis für die Teil­neh­mer vor den hei­mi­schen Bild­schir­men wer­den. Hier­zu wur­de ein Pro­gramm mit vie­len Über­ra­schun­gen vor­be­rei­tet. Nicht nur kön­nen die Kon­gress­gäs­te – wie beim „tra­di­tio­nel­len“ IWC in den Köl­ner Sar­to­ry-Sälen – zwi­schen Haupt­pro­gramm und den Satel­li­ten­sym­po­si­en wäh­len, die auf jeweils eige­nen Kanä­len lau­fen. Nein, auch die Indus­trie­aus­stel­lung ist vir­tu­ell zu besu­chen. Jeder vir­tu­el­le Teil­neh­mer erhält eine digi­ta­le Kon­gress­map­pe; eben­so wie in den Vor­jah­ren gibt es die vol­len Rezer­ti­fi­zie­rungs-Punk­te bei ZWM/Kammerlander, der Initia­ti­ve (ICW), der Regis­trie­rung beruf­lich Pfle­gen­der (RbP) sowie der Deut­schen Gesell­schaft für Wund­hei­lung und Wund­be­hand­lung (DGfW) sowie, als beson­de­res Extra, einen zwei­mo­na­ti­gen kos­ten­lo­sen Zugang zum Online-Wei­ter­bil­dungs-Por­tal FIP.

Las­sen auch Sie sich den dies­mal ganz beson­de­ren IWC 2020 nicht ent­ge­hen. Jede Anmel­dung zählt! Die PWG-Semi­na­re bedan­ken sich schon jetzt für die Unter­stüt­zung aller Wund­be­geis­ter­ten. Alle Infor­ma­tio­nen rund um den IWC gibt es auf www.wundcongress.de sowie auf die­ser PWG-Theme­part­ner­sei­te. Direkt anmel­den kann man sich hier über Xing Events:

Mehr Teil­neh­mer mit Online Event Manage­ment-Lösun­gen von XING Events.