Aus der Rechtsprechung









Karlsruher UrteilUnrechtmäßig Fixierte haben Recht auf Strafverfolgung

Eine Patientin, die in einem Klinikum gewaltsam auf ein Bett fixiert worden war, stellte Strafanzeige gegen die Beteiligten. Doch die Staatsanwaltschaft stellte die Verfahren ein, ohne den Sachverhalt ausreichend aufzuklären. Das war nicht rechtens, wie das Bundesverfassungsgericht entschied.