Ärzte

AnzeigeSchutz vor CyberattackenVerantwortung für die Patientendaten übernehmen

Nicht selten werden auch Arztpraxen Opfer von sogenannten Cyberattacken, bei denen hochsensible und persönliche Patientendaten geklaut und damit zugänglich für den Schwarzmarkt gemacht werden. Dadurch entstehen nicht nur enorm hohe Kosten, auch die Reputation der Praxis wird nicht unerheblich in Mitleidenschaft gezogen - ein Umstand, der durch die neue DSGVO zusätzlich verschärft wird. Wie man seine Arztpraxis davor schützen kann weiß der Jurist Michael Schanz, der zugleich einen hilfreichen Praxistipp mit an die Hand gibt.




EssenOrganspende-Skandal: Arzt in Untersuchungshaft

Der Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie am Universitätsklinikum Essen soll verantwortlich für medizinisch nicht notwendig gewesene Lebertransplantationen sein, eine dieser Operationen soll zum Tod des Patienten geführt haben. Die Ermittlungen laufen.



Themenwoche "Schichtarbeit"Nachtschicht: Augen zu und durch?

Nach der Devise „Augen zu und durch“ würden vermutlich viele Schichtarbeitende gerne ihren Nachtdienst umkriegen. Doch dann ist Wachsein gefordert und das läuft unserer biologischen inneren Uhr erheblich zuwider. Wie kommt man dennoch gut durch die Schichten, worauf sollte man unbedingt achten – auch als Schichtplaner? Hier sind interessante Tipps und Fakten zum Thema „Schichtarbeit und Schlafen“.





AnzeigeDas Programm des JHC 2019 steht!Gewalt am Arbeitsplatz – Konfliktbewältigung und Deeskalationsmanagement

Immer öfter werden Arbeitskräfte in der Pflege- und Medizinbranche mit Gewalt und Aggressionen im Berufsalltag konfrontiert. Wie gelingt ein erfolgreiches Deeskalationsmanagement und welche rechtlichen Grundlagen gibt es im Einsatz von Zwangsmitteln – dies sind nur eine der zentralen Fragen, um die es auf dem kommenden JuraHealth Congress (JHC) 2019 mit dem Leitthema “Umgang mit Gewalt – Konzepte, Strategien, Lösungen” gehen wird.