Ärzte

Kurzer Moment oder schon halbe Ewigkeit?Was macht das Warten mit uns?

Aus einem "Warten Sie einen Moment" kann eine halbe Ewigkeit wissen - das kann jede Person bestätigen, die schon einmal stundenlang in einem Warteraum einer ärztlichen Praxis ausharren musste. Wie es gelingt, dass Patienten und Patientinnen nicht nervös und unzufrieden im Warteraum werden, weiß der Pflegewissenschaftler German Quernheim.


Intensivmedizinischer KongressTriage – eine schwere, aber notwendige Entscheidung

Mit mehr als 4.200 Teilnehmern in 14 virtuellen Sitzungssälen hat der intensivmedizinische DIVI-Kongress stattgefunden. Als Schwerpunkt der Pressekonferenz stellte sich das brisante Thema der Triage heraus – bei dem Mediziner und Medizinerinnen entscheiden müssen, wem die medizinische Behandlung (zuerst) zur Verfügung gestellt wird und wem nicht, wenn die Behandlungskapazitäten zu knapp sind.



AnzeigeAufgabenerweiterung für die PflegeKommt die pflegerische Verordnungskompetenz in der Wundversorgung?

Die jüngsten Aktivitäten des Gesetzgebers beweisen: Not macht erfinderisch. Die Corona-Krise hat durch eine eilig verabschiedete Änderung des Infektionsschutzgesetzes etwas ermöglicht, an dem sich bisher über Jahrzehnte hinweg viele Gesundheitspolitiker die Zähne ausgebissen haben: Die Substitution heilkundlicher (ärztlicher) Tätigkeiten auf Angehörige der Pflegeberufe. Wenngleich die im Handstreich eingeführte pauschale Aufgabenverlagerung nur für die Dauer einer epidemischen Notlage gelten soll – der Schritt an sich ist bemerkenswert und lässt die Grenzen der Arbeitsstrukturen zwischen Medizinern und beruflich Pflegenden wanken.


Interview mit dem Rechtsdepesche-Herausgeber5 Fragen an Prof. Dr. Volker Großkopf

Was motiviert Sie, Ihr juristisches Wissen weiterzugeben? Bei welchen Themen herrscht oft rechtliche Unklarheit? Und wie sieht die Pflege in Zukunft aus? Zu diesen und weiteren Fragen haben wir den Herausgeber der Rechtsdepesche, Prof. Dr. Volker Großkopf, befragt. Wir werden erfahren, dass dem Rechtsanwalt insbesondere das Thema Patientenschutz am Herzen liegt.


RatgeberVerringern Sie Wartezeiten!

Durch einen hohen Patientenandrang und unzureichendes Organisationsmanagement entstehen in Arztpraxen häufig längere Wartezeiten. Wie Sie als Mitarbeiter mit den wartenden Patienten umgehen sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Rechtstalk (Teil 2)Die Verantwortungsbereiche von Arzt und Pflegekraft

Der Arzt delegiert eine Behandlungsmaßnahme und die Pflegekraft führt diese aus - so eine klassische Situation im Arbeitsalltag von Ärzten und Pflegekräften. Wer ist dann aber dafür verantwortlich, wenn dabei ein Schaden am Patienten entsteht? Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Volker Großkopf im Videointerview mit Tobias Plonka.



Gesetzesentwurf zurückgenommenKeine Dienstverpflichtung von Pflegekräften und Ärzten

Erst vor wenigen Wochen hat die niedersächsische Koalition aus CDU und SPD einen Gesetzesentwurf im Landtag vorgelegt, der Pflegekräfte und Ärzte für zukünftige Pandemien zum Dienst verpflichten sollte. Der Marburger Bund und die Pflegekammer Niedersachsen gingen mit herber Kritik auf den Vorschlag ein. Eine solcher Zwang führe zum Berufsausstieg und zu Rechtsverletzungen. Tatsächlich zeigten die Reaktionen Wirkung, der Gesetzesentwurf wurde von den Fraktionen wieder zurückgezogen.