Angsterkrankung

StudieAngst auf dem Zahnarztstuhl? – Nicht mit diesen Methoden

Beim Empfang und im Wartezimmer fühlt man sich noch einigermaßen wohl, doch spätestens wenn die Töne der medizinischen Gerätschaften zu hören sind, fängt bei einigen die Panik an: Der Besuch beim Zahnarzt ist für manchen mit hohem Stress verbunden - doch offenbar gibt es hilfreiche Methoden die Angst zu bändigen.


Neuronale Schaltkreise der AngstAngsterkrankungen besser verstehen

Angsterkrankungen gehören zu den häufigsten psychiatrischen Störungen. Wie Angst und Furcht jedoch im Gehirn entstehen und unser Verhalten beeinflussen, ist nach wie vor unklar. Es wird vermutet, dass die Inselrinde des Gehirns dabei eine wichtige Rolle spielt. Dies wollen Forscher des Max-Planck-Instituts für Neurobiologie nun genauer untersuchen.