Bayern

SkandalfallEin Horrorheim mit Alpenblick

Schimmel, Schmutz, Verwahrlosung, Bewohner und Bewohnerinnen am Rande des Verhungerns: In einer Seniorenresidenz am bayerischen Schliersee soll es über Jahre unfassbare Zustände gegeben haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in 88 Fällen wegen Körperverletzung und untersucht 17 Todesfälle. Endgültig ans Licht kam der Skandal durch einen Corona-Ausbruch, doch schon Jahre zuvor stand das Heim im Gerede.



Beliebt und lecker5 Fakten zum Bier

Verschiedene Quellen lassen vermuten, dass Menschen Bier seit rund zehntausend Jahren kennen. Es wäre damit eines der ältesten alkoholischen Getränke überhaupt. Zu den beliebtesten Getränken der Deutschen zählt es allemal.




BayernBayern setzt starkes Signal mit Landesamt für Pflege

Bayern hat ein umfassendes Pflegepaket auf den Weg gebracht, das auch die Errichtung eines eigenständigen Landesamtes für Pflege beinhaltet. Die konkreten Pläne dazu wurden nun unter anderem von Bayerns Pflegeministerin Melanie Huml vorgestellt.


Versuchter MordBGH bestätigt Urteil gegen Hebamme

Eine Hebamme hatte in mindestens sieben Fällen werdenden Müttern heimlich Heparin verabreicht. Nur durch rechtzeitiges Eingreifen des Ärzteteams kam keine der Frauen zu Tode. Der BGH verwarf nun ihre Revision gegen das bereits verhängte Urteil von 15 Jahren Haft.