Hygiene

Eine UmfrageDefizite bei der Handhygiene

Eine richtige Handhygiene ist wichtig, um das Infektionsrisiko durch die Übertragung potenzieller Krankheitserreger zu verringern. Umgesetzt wird sie jedoch von längst nicht jedem, wie diese aktuellen Zahlen belegen.



Welt-Sepsis-TagWieviele Sepsis-Todesfälle wären jährlich vermeidbar?

In Deutschland wäre eine hohe Zahl an Sepsis-Todesfällen pro Jahr vermeidbar. Notwendig wäre die verstärkte Umsetzung vorbeugender Maßnahmen durch Hygiene und Impfungen sowie zur Früherkennung. Darauf macht das Aktionsbündnis Patientensicherheit am heutigen Welt-Sepsis-Tag aufmerksam.




"Weißbuch Patientensicherheit"Forderung nach Patientensicherheitsoffensive

Im Bereich der Patientensicherheit wurden in den vergangenen Jahr deutliche Schritte vorwärts gemacht, so geht es aus dem kürzlich vorgestellten "Weißbuch Patientensicherheit" hervor. Gleichzeitig werden darin Forderungen nach einer aktiveren Einbindung der Patienten in die Sicherheitskultur sowie nach einer Patientensicherheitsoffensive laut.


5 Fakten zu Ignaz SemmelweisDer Vorreiter der modernen Antisepsis

Als einer der ersten führte Ignaz Philipp Semmelweis Hygiene-Vorschriften in Krankenhäusern ein, wodurch er seinerzeit zahlreiche Mütter davor bewahrte an Kinderbettfieber zu erkranken oder gar zu sterben. Er war Vorreiter der modernen Antisepsis und wird als "Retter der Mütter" betitelt.


HygieneFördergelder für die Krankenhaushygiene

Die Krankenhäuser haben bereits 329 Millionen Euro aus dem Hygienesonderprogramm erhalten. Vorgesehen sind die Gelder für den Einsatz von qualifiziertem Hygienepersonal sowie für die Fort- und Weiterbildung von Pflegekräften und Ärzten.