Krankenhaus

Berlin und Thüringen fehlen nochFast alle Bundesländer stocken Pflegebonus auf – zwei beziehen Krankenpflege ein

Mit Niedersachsen hat sich das nun 14. Bundesland dazu entschieden, den Pflegebonus auf 1.500€ anzuheben. Der Bonus wurde vielerorts gefordert, schließt jedoch nahezu überall die Krankenpflege aus. In Bayern und Schleswig-Holstein will man jedoch für Gerechtigkeit sorgen, indem man auch dem Personal in Krankenhäusern, Rehas und Behinderteneinrichtungen einen Zuschuss gewährt.


Für eine bessere Bewältigung des Arbeitsalltagsvdek bietet sofortiges Gesundheitsprogramm für Gesundheitspersonal

Die Auswirkungen des Coronavirus schlagen sich auch auf das Personal in Krankenhäusern und Pflegeheimen nieder. Zusätzliche Überstunden und das Arbeiten mit Risikopatienten bringt viele Mitarbeiter an ihre psychischen Grenzen. Aus diesem Grund hat der Verband der Ersatzkassen e.V. ein sofortiges Beratungsprogramm für Beschäftigte in Gesundheitseinrichtungen ins Leben gerufen, um dem entgegenzuwirken.







AnzeigeVersicherungsschutzEine unverzichtbare Säule in Krankenhäusern

Die Tätigkeiten des Honorararztes sind im Versorgungssystem der Krankenhäuser unverzichtbar. Wichtig ist bei Vereinbarung des Dienstvertrages, dass der Haftungsbereich von Arzt und Krankenhaus genau abgesteckt ist und vorab definiert wird. Der Jurist Michael Schanz gibt in diesem Videobeitrag hilfreiche Ratschläge.



Sturz auf ToiletteSturz beim Toilettengang – Leichte Fahrlässigkeit der Pflegefachkraft

Bei Patienten oder Bewohnern mit instabilem Kreislauf ist es vor einer Mobilisierung sehr wichtig zu prüfen, ob ihr Zustand stabil ist. Außerdem sollten sie möglichst nicht aus dem Auge gelassen werden. Weil ein 72-jähriger Kreislaufpatient auf der Toilette verunglückte, während die Pflegekraft draußen vor der Tür wartete, bekam er 7.500 Euro Schmerzensgeld zugesprochen.