Personalmangel


PflegepersonalDBfK zu Personaluntergrenzen: „Ein Durchmogeln ist inakzeptabel“

Mit verbindlichen Personaluntergrenzen in Krankenhäusern geht die Politik erste Schritte in Richtung Qualitätsverbesserung für den Pflegeberuf. Damit jedoch tatsächlich eine Qualitätsverbesserung in der Pflege erzielt wird, weist der DBfK auf wichtige Aspekte hin, die bei der Ausgestaltung von Personaluntergrenzen zu beachten sind. So sei etwa ein "Durchmogeln" absolut inakzeptabel und die Regelung dürfe nicht auf Kosten anderer Qualitätsmerkmale umgesetzt werden.



FachärztemangelWie lange müssen Sie auf einen Arzttermin warten?

Der aktuellen Studie "Gesundheitsversorgung 2016" der pronova BKK zufolge muss jeder fünfte deutsche Bundesbürger einen Monat oder länger auf einen Termin beim Arzt warten. Einmal in der Praxis angekommen, kommen lange Wartezeiten in der Praxis und Zeitmangel des Personals auf einen zu – so das Ergebnis der Umfrage.