Pflegequalität


NachgefragtDie Pflegequalität leidet unter den Arbeitsumständen

„Wie häufig kommt es vor, dass Sie Abstriche bei der Qualität Ihrer Arbeit machen müssen, um Ihr Arbeitspensum zu schaffen?“ – lautet eine der zentralen Fragen einer aktuellen Umfrage des Deutschen Gewerkschaftsbundes zu den Beschäftigungsbedingungen in der Alten- und Krankenpflege. Die Antwort darauf ist verheerend.


Pflege-Report 2018Zu viele Dekubitus-Fälle in Pflegeheimen

Laut aktuellem Pflege-Report weisen deutsche Pflegeheime gravierende Qualitätsunterschiede auf. Neben deutlich zu vielen Dekubitus-Fällen werden darüber hinaus zu viele Antipsychotika verabreicht und Krankenhauseinweisungen vorgenommen.






PflegepersonalDBfK zu Personaluntergrenzen: “Ein Durchmogeln ist inakzeptabel”

Mit verbindlichen Personaluntergrenzen in Krankenhäusern geht die Politik erste Schritte in Richtung Qualitätsverbesserung für den Pflegeberuf. Damit jedoch tatsächlich eine Qualitätsverbesserung in der Pflege erzielt wird, weist der DBfK auf wichtige Aspekte hin, die bei der Ausgestaltung von Personaluntergrenzen zu beachten sind. So sei etwa ein „Durchmogeln“ absolut inakzeptabel und die Regelung dürfe nicht auf Kosten anderer Qualitätsmerkmale umgesetzt werden.


Recht auf gute PflegeWerden die Rechte Pflegebedürftiger zu oft verletzt?

Rund ein Drittel der Pflegekräfte erlebt, dass die Rechte Pflegebedürftiger regelmäßig missachtet werden, etwa durch Nichtbeachtung oder Vernachlässigung. So lautet jedenfalls das Umfrageergebnis der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP). Mit einer Pflege-Charta will das ZQP über die Rechte Pflegebedürftiger aufklären.


Im GesprächDer Kampf um gute Pflege

Daniel Drepper ist Journalist und Buchautor. In seinem Buch "Jeder pflegt allein" versucht er Missstände in deutschen Pflegeheimen aufzudecken und über deren Ursachen aufzuklären. Im Interview mit der Rechtsdepesche spricht er über die aktuellen Entwicklungen im Pflegebereich.