Schadenersatz

Ein "Must-Read"Wie man Schaden durch sein pflegerisches Handeln vermeidet

Die haftungsrechtlichen Konsequenzen pflegerischen Handelns zu kennen, beispielsweise durch den Einsatz nicht hinreichend qualifizierten Personals, ist von enormer Bedeutung für Beschäftigte des Gesundheitswesens. Ein "Must-Read" ist daher das brandneue Werkbuch von Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Großkopf, das in zweiter Auflage erschienen ist und er in diesem Videobeitrag auf anschauliche Weise vorstellt.




AnzeigeLücken im VersicherungsschutzImpfstoff- oder Medikamentenverderb – Versicherungsschutz im Einzelfall

Für den Verderb von Impfstoffen oder Medikamenten kommen diverse Ursachen in Betracht, die für den Versicherungsnehmer oft nicht oder nur schwer beherrschbar sind. Eine Haftung des Versicherungsnehmers für den entstandenen Schaden dürfte schnell angenommen werden, hat er doch Maßnahmen zu ergreifen, um dies zu verhindern. Der Schaden ist nicht nur ärgerlich, sondern meist auch teuer.



Urteil des OLG HammFehlerhafte Behandlung einer Patientin mit MRSA-Infektion

Eine Patientin wurde in einem Krankenhaus in Witten fehlerhaft behandelt, sodass eine MRSA-Infektion ihrer Operationswunde viel zu spät erkannt wurde. Trotz der fehlerhaften Behandlung blieb die Schadensersatzklage der gesetzlichen Versicherung der Patientin erfolglos – so das am Mittwoch veröffentlichte Urteil des OLG Hamm.