Therapie

Videospiele für Geist & KörperZocken gegen Demenz

Viele ältere und pflegebedürftige Menschen vereinsamen in ihren vier Wänden. Sie kommen nicht raus, werden bettlägerig und sind oft vergesslich. Ein Hamburger Start-up hat zusammen mit der Krankenkasse BARMER über die letzten Jahre ein Projekt entwickelt, um dem entgegenzuwirken. Es handelt sich dabei um Videospiele für Senioren. Ein tolles Projekt, denn durch das regelmäßige Spielen wird sowohl die Mobilität gefördert, als auch Demenz-Erkrankungen vorgebeugt.


Eine Krankheit, zwei GesichterBipolare Störung: Die wichtigsten Fakten

Stimmungsschwankungen kennen wir alle, aber Menschen die eine Bipolare Störung entwickeln, erleben diese in extremer Weise und sind sich dessen oft gar nicht bewusst. Die Symptome dieser psychischen Erkrankung sind schon seit Jahrhunderten bekannt, teilweise auch unter der Bezeichnung "manisch-depressiv". Eine Behandlung ist möglich und kann vielen Betroffenen helfen. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengestellt:






Wickel und Auflagen - Teil 2:Heiß und mit Kartoffeln!

Sie stellen eine gesunde und natürliche Alternative zu herkömmlichen Medikamenten dar. Heiße und wärmende Wickel sind ein beliebtes und effektives Mittel gegen verschiedenste Beschwerden. Für solche Wickel braucht es nicht viel - wir zeigen Ihnen hier, wie Sie sich einen heißen Wickel vorbereiten können.



Freund und VierbeinerWie Hunde in der Pflege helfen können

Immer häufiger werden in der Pflege auch Tiere zur therapeutischen Unterstützung eingesetzt. Dabei spielt vor allem der beste Freund des Menschen eine große Rolle - der Hund. Studien zeigen, dass Hunde insbesondere bei Menschen mit Demenz das psychosoziale Wohlbefinden verbessern können.