Veranstaltung

AnzeigeJHC 2010Die Politik darf sich nicht wegducken!

Unter dem Druck knapper Ressourcen im Gesundheitswesen werden die Aufgaben zwischen Ärzten und Pflegenden längst neu verteilt. Was bisher fehlt, ist eine verlässliche gesetzliche Grundlage, waren sich jetzt Referenten und Fachbesucher des JuraHealth Congress (JHC) 2010 in Berlin einig.


AnzeigeJHC 2009Klare Positionen und leidenschaftliche Diskussionen

„Wer die Tür einen Spalt aufmacht, läuft Gefahr, sie weit aufzustoßen.“ Mit diesen mahnenden Worten beendete einer der Hauptredner des JHC 2009, der niederländische Erzbischof Dr. Willem-Jacobus Eijk, seinen Vortrag zu den ethischen Grenzfragen bei der Entscheidung zwischen einem würdigen und ärztlich begleiteten Sterben und den medizinisch möglichen lebensverlängernden Maßnahmen.









Anzeige3. Kölner Symposium des PflegerechtsMiteinander reden – zum Wohle der Patienten

Nur gemeinsam, interdisziplinär und ohne „Das habe ich schon immer so gemacht“-Argumente kann Patienten mit chronischen Wunden geholfen werden. Diese Aufgabenstellung diskutierten beim 3. Kölner Symposium des Pflegerechts renommierte Medizin-, Rechts- und Pflege-Experten sowie Vertreter der Krankenkassen und ihrer Medizinischen Dienste (MDK) in Köln.