YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Im Juli 2017 hat die Regie­rungs­ko­ali­tion das Pflege­be­ru­fe­ge­setz verab­schie­det, sodass Auszu­bil­dende in der Pflege künftig, seit Beginn des Jahres 2020, genera­lis­tisch ausge­bil­det werden. Dabei hat man sich aller­dings auf eine Kompro­miss­lö­sung verstän­digt: Alle Auszu­bil­den­den erhal­ten in den ersten zwei Jahren eine gemein­same, genera­lis­ti­sche Pflege­aus­bil­dung. Im dritten Jahr können sie sich dann unter bestimm­ten Voraus­set­zun­gen entschei­den, ob sie die genera­lis­ti­sche Ausbil­dung zur „Pflege­fach­frau“ bzw. zum „Pflege­fach­mann“ fortfüh­ren oder sich auf einen Bereich, den der Alten­pflege oder der Gesund­heits- und Kinder­kran­ken­pflege, fokus­sie­ren. Welche Änderun­gen, und vor allem welche Vor- und Nachteile, kommen dadurch auf die Auszu­bil­den­den, aber auch auf die Ausbil­dungs­trä­ger und Einrich­tun­gen zu?

Darüber infor­mierte Prof. Gertrud Hunden­born, Profes­so­rin (em.) für Pflege­päd­ago­gik und Pflege­fach­di­dak­tik an der Katho­li­schen Hochschule Nordrhein-Westfa­len im Fachbe­reich Gesund­heits­we­sen, im Rahmen der Fortbil­dungs­ver­an­stal­tung zur Pflege „Die Winter­aka­de­mie 2020“ auf Gran Canaria. Seit 25 Jahren setzt sich Prof. Hunden­born als Verfech­te­rin der Genera­lis­tik für die Pflege­aus­bil­dung nach europäi­schem Standard ein und hat bei der Ausge­stal­tung der Curri­cula für die neue Ausbil­dung maßgeb­lich mitge­wirkt und konnte die rund 70 Teilneh­mer der Winter­aka­de­mie daher detail­reich und umfas­send über die Neuerun­gen in Kennt­nis setzen.

Winter­aka­de­mie 2020 unter dem Motto „Die Zukunft der Pflege“

Die Winter­aka­de­mie unter dem Motto „Die Zukunft der Pflege“ findet vom 25.Januar bis 01.Februar 2020 auf Gran Canaria statt, in diesem Jahr bereits zum 13. Mal. Täglich stehen für die Teilneh­mer spannende Vorträge auf dem Programm, mitun­ter zu den Themen Pflege­be­ru­fe­re­form, Smart Living und Buurt­z­org. Darüber hinaus konnte mit Andreas Wester­fell­haus, Staats­se­kre­tär und Pflege­be­voll­mäch­tig­ter der Bundes­re­gie­rung, einer der wichtigs­ten Akteure der Gesund­heits­po­li­tik für die Winter­aka­de­mie gewon­nen werden. Er wird den Teilneh­mern während der Woche auf Gran Canaria einen ganzen Tag zur Verfü­gung stehen. Sein Programm­schwer­punkt ist die geplante Übertra­gung heilkund­li­cher Tätig­kei­ten auf Pflegefachkräfte.

Die Winter­aka­de­mie ist eine Fortbil­dungs­ver­an­stal­tung von Prof. Dr. Volker Großkopf, Rechts­an­walt und Profes­sor im Fachbe­reich Gesund­heits­we­sen an der Katho­li­schen Hochschule NRW in Köln, und Dipl.-Jurist Michael Schanz.

Die Rechts­de­pe­sche beglei­tet die Winter­aka­de­mie 2020 die gesamte Woche und gibt mit den Video­clips „100 Sekun­den Sonne“ täglich einen kleinen Einblick in die Veranstaltung.