Ihre Betrof­fe­nen­rechte

Unter den im Impres­sum angege­be­nen Kontakt­da­ten können Sie jeder­zeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berich­ti­gung unrich­ti­ger perso­nen­be­zo­ge­ner Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten Daten,
  • Einschrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetz­li­cher Pflich­ten noch nicht löschen dürfen,
  • Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung Ihrer Daten bei uns und
  • Daten­über­trag­bar­keit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung einge­wil­ligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlos­sen haben.

Sofern Sie uns eine Einwil­li­gung erteilt haben, können Sie diese jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jeder­zeit mit einer Beschwerde an die für Sie zustän­dige Aufsichts­be­hörde wenden. Ihre zustän­dige Aufsichts­be­hörde richtet sich nach dem Bundes­land Ihres Wohnsit­zes, Ihrer Arbeit oder der mutmaß­li­chen Verlet­zung. Eine Liste der Aufsichts­be­hör­den (für den nicht­öf­fent­li­chen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Daten­ver­ar­bei­tung durch die verant­wort­li­che Stelle und Dritte

Wir verar­bei­ten Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nur zu den in dieser Daten­schutz­er­klä­rung genann­ten Zwecken. Eine Übermitt­lung Ihrer persön­li­chen Daten an Dritte zu anderen als den genann­ten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persön­li­chen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrück­li­che Einwil­li­gung dazu erteilt haben,
  • die Verar­bei­tung zur Abwick­lung eines Vertrags mit Ihnen erfor­der­lich ist,
  • die Verar­bei­tung zur Erfül­lung einer recht­li­chen Verpflich­tung erfor­der­lich ist,

die Verar­bei­tung zur Wahrung berech­tig­ter Inter­es­sen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwie­gen­des schutz­wür­di­ges Inter­esse an der Nicht­wei­ter­gabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grund­sätze der Daten­ver­mei­dung und Daten­spar­sam­keit. Wir speichern Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten daher nur so lange, wie dies zur Errei­chung der hier genann­ten Zwecke erfor­der­lich ist oder wie es die vom Gesetz­ge­ber vorge­se­he­nen vielfäl­ti­gen Speicher­fris­ten vorse­hen. Nach Fortfall des jewei­li­gen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entspre­chen­den Daten routi­ne­mä­ßig und entspre­chend den gesetz­li­chen Vorschrif­ten gesperrt oder gelöscht.

Erfas­sung allge­mei­ner Infor­ma­tio­nen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugrei­fen, werden automa­tisch mittels eines Cookies Infor­ma­tio­nen allge­mei­ner Natur erfasst. Diese Infor­ma­tio­nen (Server-Logfiles) beinhal­ten etwa die Art des Webbrow­sers, das verwen­dete Betriebs­sys­tem, den Domain­na­men Ihres Inter­net-Service-Provi­ders und ähnli­ches. Hierbei handelt es sich ausschließ­lich um Infor­ma­tio­nen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Infor­ma­tio­nen sind technisch notwen­dig, um von Ihnen angefor­derte Inhalte von Websei­ten korrekt auszu­lie­fern und fallen bei Nutzung des Inter­nets zwingend an. Sie werden insbe­son­dere zu folgen­den Zwecken verarbeitet:

  • Sicher­stel­lung eines problem­lo­sen Verbin­dungs­auf­baus der Website,
  • Sicher­stel­lung einer reibungs­lo­sen Nutzung unserer Website,
  • Auswer­tung der System­si­cher­heit und ‑stabi­li­tät sowie
  • zu weite­ren adminis­tra­ti­ven Zwecken.

Die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten basiert auf unserem berech­tig­ten Inter­esse aus den vorge­nann­ten Zwecken zur Daten­er­he­bung. Wir verwen­den Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfän­ger der Daten sind nur die verant­wort­li­che Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Infor­ma­tio­nen dieser Art werden von uns ggfs. statis­tisch ausge­wer­tet, um unseren Inter­net­auf­tritt und die dahin­ter­ste­hende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie viele andere Websei­ten verwen­den wir auch sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textda­teien, die von einem Website­ser­ver auf Ihre Festplatte übertra­gen werden. Hierdurch erhal­ten wir automa­tisch bestimmte Daten wie zum Beipspiel IP-Adresse, verwen­de­ter Browser, Betriebs­sys­tem und Ihre Verbin­dung zum Internet.

Cookies können nicht verwen­det werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Compu­ter zu übertra­gen. Anhand der in Cookies enthal­te­nen Infor­ma­tio­nen können wir Ihnen die Naviga­tion erleich­tern und die korrekte Anzeige unserer Websei­ten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfass­ten Daten an Dritte weiter­ge­ge­ben oder ohne Ihre Einwil­li­gung eine Verknüp­fung mit perso­nen­be­zo­ge­nen Daten hergestellt.

Natür­lich können Sie unsere Website grund­sätz­lich auch ohne Cookies betrach­ten. Inter­net-Browser sind regel­mä­ßig so einge­stellt, dass sie Cookies akzep­tie­ren. Im Allge­mei­nen können Sie die Verwen­dung von Cookies jeder­zeit über die Einstel­lun­gen Ihres Browsers deakti­vie­ren. Bitte verwen­den Sie die Hilfe­funk­tio­nen Ihres Inter­net­brow­sers, um zu erfah­ren, wie Sie diese Einstel­lun­gen ändern können. Bitte beach­ten Sie, dass einzelne Funktio­nen unserer Website mögli­cher­weise nicht funktio­nie­ren, wenn Sie die Verwen­dung von Cookies deakti­viert haben.

Regis­trie­rung auf unserer Webseite

Bei der Regis­trie­rung für die Nutzung unserer perso­na­li­sier­ten Leistun­gen werden einige perso­nen­be­zo­gene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommu­ni­ka­ti­ons­da­ten wie Telefon­num­mer und E‑Mail-Adresse. Sind Sie bei uns regis­triert, können Sie auf Inhalte und Leistun­gen zugrei­fen, die wir nur regis­trier­ten Nutzern anbie­ten. Angemel­dete Nutzer haben zudem die Möglich­keit, bei Bedarf die bei Regis­trie­rung angege­be­nen Daten jeder­zeit zu ändern oder zu löschen. Selbst­ver­ständ­lich ertei­len wir Ihnen darüber hinaus jeder­zeit Auskunft über die von uns über Sie gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten. Gerne berich­ti­gen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­pflich­ten entge­gen­ste­hen. Zur Kontakt­auf­nahme in diesem Zusam­men­hang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Daten­schutz­er­klä­rung angege­be­nen Kontaktdaten.

SSL-Verschlüs­se­lung

Um die Sicher­heit Ihrer Daten bei der Übertra­gung zu schüt­zen, verwen­den wir dem aktuel­len Stand der Technik entspre­chende Verschlüs­se­lungs­ver­fah­ren (z.B. SSL) über HTTPS.

Kommen­tar­funk­tion

Wenn Nutzer Kommen­tare auf unserer Website hinter­las­sen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstel­lung und der zuvor durch den Website­be­su­cher gewählte Nutzer­name gespei­chert. Dies dient unserer Sicher­heit, da wir für wider­recht­li­che Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benut­zer erstellt wurden.

Newslet­ter

Auf Grund­lage Ihrer ausdrück­lich erteil­ten Einwil­li­gung, übersen­den wir Ihnen regel­mä­ßig unseren Newslet­ter bzw. vergleich­bare Infor­ma­tio­nen per E‑Mail an Ihre angege­bene E‑Mail-Adresse.

Für den Empfang des Newslet­ters ist die Angabe Ihrer E‑Mail-Adresse ausrei­chend. Bei der Anmel­dung zum Bezug unseres Newslet­ters werden die von Ihnen angege­be­nen Daten ausschließ­lich für diesen Zweck verwen­det. Abonnen­ten können auch über Umstände per E‑Mail infor­miert werden, die für den Dienst oder die Regis­trie­rung relevant sind (Beispiels­weise Änderun­gen des Newslet­ter­an­ge­bots oder techni­sche Gegebenheiten).

Für eine wirksame Regis­trie­rung benöti­gen wir eine valide E‑Mail-Adresse. Um zu überprü­fen, dass eine Anmel­dung tatsäch­lich durch den Inhaber einer E‑Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu proto­kol­lie­ren wir die Bestel­lung des Newslet­ters, den Versand einer Bestä­ti­gungs­mail und den Eingang der hiermit angefor­der­ten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließ­lich für den Newslet­ter­ver­sand verwen­det und nicht an Dritte weitergegeben.

Als Newslet­ter Software wird Newsletter2Go verwen­det. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermit­telt. Newsletter2Go ist es dabei unter­sagt, Ihre Daten zu verkau­fen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslet­tern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zerti­fi­zier­ter Anbie­ter, welcher nach den Anfor­de­run­gen der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung und des Bundes­da­ten­schutz­ge­set­zes ausge­wählt wurde. Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/.

Die Einwil­li­gung zur Speiche­rung Ihrer persön­li­chen Daten und ihrer Nutzung für den Newslet­ter­ver­sand können Sie jeder­zeit wider­ru­fen. In jedem Newslet­ter findet sich dazu ein entspre­chen­der Link.

Verwen­dung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analy­tics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analy­tics verwen­det sog. „Cookies“, also Textda­teien, die auf Ihrem Compu­ter gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Webseite durch Sie ermög­li­chen. Die durch das Cookie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertra­gen und dort gespei­chert. Aufgrund der Aktivie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf diesen Websei­ten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mitglied­staa­ten der Europäi­schen Union oder in anderen Vertrags­staa­ten des Abkom­mens über den Europäi­schen Wirtschafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Ausnah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertra­gen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nutzung der Webseite auszu­wer­ten, um Reports über die Websei­ten­ak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Website­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Websei­ten­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rahmen von Google Analy­tics von Ihrem Browser übermit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Daten­ver­ar­bei­tung liegen in der Auswer­tung der Nutzung der Website und in der Zusam­men­stel­lung von Reports über Aktivi­tä­ten auf der Website. Auf Grund­lage der Nutzung der Website und des Inter­nets sollen dann weitere verbun­dene Dienst­leis­tun­gen erbracht werden. Die Verar­bei­tung beruht auf dem berech­tig­ten Inter­esse des Webseitenbetreibers.

Sie können die Speiche­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Software verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtli­che Funktio­nen dieser Website vollum­fäng­lich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeug­ten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezoge­nen Daten (inklu­sive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem sie das unter dem folgen­den Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­la­den und instal­lie­ren: Browser Add On zur Deakti­vie­rung von Google Analy­tics.

Zusätz­lich oder als Alter­na­tive zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analy­tics auf unseren Seiten unter­bin­den, indem Sie diesen Link ankli­cken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät instal­liert. Damit wird die Erfas­sung durch Google Analy­tics für diese Website und für diesen Browser zukünf­tig verhin­dert, so lange das Cookie in Ihrem Browser instal­liert bleibt.

Cookies und Meldun­gen zu Zugriffszahlen

Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugrif­fen auf Texten ein, um die Kopier­wahr­schein­lich­keit zu erfas­sen. Session-Cookies sind kleine Infor­ma­ti­ons­ein­hei­ten, die ein Anbie­ter im Arbeits­spei­cher des Compu­ters des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufäl­lig erzeugte eindeu­tige Identi­fi­ka­ti­ons­num­mer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außer­dem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicher­frist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messun­gen werden von der Kantar Germany GmbH nach dem Skalier­ba­ren Zentra­len Messver­fah­ren (SZM) durch­ge­führt. Sie helfen dabei, die Kopier­wahr­schein­lich­keit einzel­ner Texte zur Vergü­tung von gesetz­li­chen Ansprü­chen von Autoren und Verla­gen zu ermit­teln. Wir erfas­sen keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten über Cookies.

Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufru­fen verse­hen, über die wir die Zugriffe an die Verwer­tungs­ge­sell­schaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermög­li­chen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüt­tun­gen der VG Wort parti­zi­pie­ren, die die gesetz­li­che Vergü­tung für die Nutzun­gen urheber­recht­lich geschütz­ter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so einge­stellt, dass sie Cookies automa­tisch akzep­tie­ren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deakti­vie­ren oder Ihren Browser so einstel­len, dass er Sie benach­rich­tigt, sobald Cookies gesen­det werden.
Daten­schutz­er­klä­rung zur Nutzung des Skalier­ba­ren Zentra­len Messverfahrens

Unsere Website und unser mobiles Weban­ge­bot nutzen das „Skalier­bare Zentrale Messver­fah­ren“ (SZM) der Kantar Germany GmbH für die Ermitt­lung statis­ti­scher Kennwerte zur Ermitt­lung der Kopier­wahr­schein­lich­keit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffs­zah­len­mes­sung verwen­det zur Wieder­erken­nung von Compu­ter­sys­te­men alter­na­tiv ein Session-Cookie oder eine Signa­tur, die aus verschie­de­nen automa­tisch übertra­ge­nen Infor­ma­tio­nen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adres­sen werden nur in anony­mi­sier­ter Form verarbeitet.

Das Verfah­ren wurde unter der Beach­tung des Daten­schut­zes entwi­ckelt. Einzi­ges Ziel des Verfah­rens ist es, die Kopier­wahr­schein­lich­keit einzel­ner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identi­fi­ziert. Ihre Identi­tät bleibt immer geschützt. Sie erhal­ten über das System keine Werbung.

Einge­bet­tete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Websei­ten betten wir YouTube-Videos ein. Betrei­ber der entspre­chen­den Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbin­dung zu Servern von YouTube herge­stellt. Dabei wird YouTube mitge­teilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account einge­loggt sind, kann YouTube Ihr Surfver­hal­ten Ihnen persön­lich zuzuord­nen. Dies verhin­dern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestar­tet, setzt der Anbie­ter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzer­ver­hal­ten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deakti­viert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-perso­nen­be­zo­gene Nutzungs­in­for­ma­tio­nen ab. Möchten Sie dies verhin­dern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „YouTube“ finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Anbie­ters unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Social Plugins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglich­keit der Nutzung von sogenann­ten. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Imple­men­tie­rung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite ledig­lich als Grafik einge­bun­den, die eine Verlin­kung auf die entspre­chende Webseite des Button-Anbie­ters enthält. Durch Ankli­cken der Grafik werden Sie somit zu den Diens­ten der jewei­li­gen Anbie­ter weiter­ge­lei­tet. Erst dann werden Ihre Daten an die jewei­li­gen Anbie­ter gesen­det. Sofern Sie die Grafik nicht ankli­cken, findet keiner­lei Austausch zwischen Ihnen und den Anbie­tern der Social-Media-Buttons statt. Infor­ma­tio­nen über die Erhebung und Verwen­dung Ihrer Daten in den sozia­len Netzwer­ken finden Sie in den jewei­li­gen Nutzungs­be­din­gun­gen der entspre­chen­den Anbie­ter. Mehr Infor­ma­tio­nen zur Shariff-Lösung finden Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgen­der Platt­for­men einge­bun­den: Facebook, Twitter, LinkedIn und Google+.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behal­ten uns vor, diese Daten­schutz­er­klä­rung anzupas­sen, damit sie stets den aktuel­len recht­li­chen Anfor­de­run­gen entspricht oder um Änderun­gen unserer Leistun­gen in der Daten­schutz­er­klä­rung umzuset­zen, zum Beispiel bei der Einfüh­rung neuer Services. Für Ihren erneu­ten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: 26. April 2022. Die Daten­schutz­er­klä­rung wurde unter Zuhil­fe­nahme des Daten­schutz­er­klä­rungs-Genera­tors der active­Mind AG erstellt.