VideointerviewDie größten rechtlichen Irrtürmer in der Pflege von Demenz-Patienten

Die Pflege von demenzerkrankten Personen stellt Angehörige und Pflegepersonen häufig vor große Herausforderungen. Auch rechtliche Fragen kommen dabei immer wieder auf. Prof. Dr. Volker Großkopf spricht im Videointerview mit Altenpfleger und Redakteur Jochen Gust unter anderem über die größten rechtlichten Irrtürmer in Bezug auf die Pflege von Demenzpatienten.


NiedersachsenKlage abgelehnt: Umfrage zur Pflegekammer geht in die dritte Runde

Die Unklarheit um das Fortbestehen der Pflegeberufekammer Niedersachsen könnte bald ein Ende haben. Nachdem der Antrag eines Kammermitglieds auf Unterlassen der Befragung abgewiesen wurde, könne die Umfrage nun endlich richtig starten. Es geht darum, ob die Pflegekammer auch über das Jahr 2020 hinaus beitragsfrei bleiben soll.


EntgeltaltlasGehalts-Check: Was verdienen Pflegekräfte?

Wie viel Geld erhalten Pflegekräfte für ihre Arbeit? Wir haben uns die Verteilung der Löhne für die Bereiche der Altenpflege, der ambulanten Versorgung und der Krankenpflege mithilfe des aktuellen Entgeltaltlas der Bundesagentur für Arbeit näher angeschaut.



AnzeigeGegen den Einweg-Müll5 Fakten zur Textilhygiene

Wegwerfen hat in Corona-Zeiten Hochkonjunktur. Egal ob Einweg-Masken, Einmalkittel, Papierhandtücher in Waschräumen oder Wegwerf-Kopfkissen - die Corona-Krise führt zum Vormarsch von längst als umweltfeindlich anerkannten Einwegprodukten. Mehrwegprodukte – speziell aus wiederverwendbaren Textilien – bieten viele Umweltvorteile gegenüber Wegwerf- beziehungsweise Einwegprodukten und sind dabei mindestens genauso hygienisch.

Anzeige
avanti

Pflege und Medizin



VideointerviewDie größten rechtlichen Irrtürmer in der Pflege von Demenz-Patienten

Die Pflege von demenzerkrankten Personen stellt Angehörige und Pflegepersonen häufig vor große Herausforderungen. Auch rechtliche Fragen kommen dabei immer wieder auf. Prof. Dr. Volker Großkopf spricht im Videointerview mit Altenpfleger und Redakteur Jochen Gust unter anderem über die größten rechtlichten Irrtürmer in Bezug auf die Pflege von Demenzpatienten.

Videos

VideodokumentationFreiheitsentziehende Maßnahmen in der Pflege

Dieser Dokumentarfilm zum Thema "Freiheitsentziehende Maßnahmen" als Sturzprävention zeigt, dass nicht hinter jedem Fall die Sorge vor einem Sturz des Pflegebedürftigen steckt - häufig ist es auch die Furcht vor einer haftungsrechtlichen Inanspruchnahme.


AnzeigeAus der SchadenpraxisHaftungsrisiken im ärztlichen Notdienst

Haftungsfalle Hausbesuche/Notdienste: Jeder niedergelassene Arzt in Deutschland hat die Pflicht, am ärztlichen Notdienst teilzunehmen. Die Notdienstbesuche bergen für die eingesetzten Ärzte spezifische Risiken. Aufgrund des Zeitdrucks und der akuten Probleme der Patienten ist besondere Sorgfalt gefordert.


#schlafmitRDGGesunder Schlaf ist wichtig

Jedes Jahr findet am 21. Juni der "Tag des Schlafes" statt, um auf dessen Bedeutung für das Wohlbefinden und der Gesundheit des Einzelnen aufmerksam zu machen. Wir sagen: Das muss unterstützt werden.

Aus der Rechtsprechung

VideointerviewDie größten rechtlichen Irrtürmer in der Pflege von Demenz-Patienten

Die Pflege von demenzerkrankten Personen stellt Angehörige und Pflegepersonen häufig vor große Herausforderungen. Auch rechtliche Fragen kommen dabei immer wieder auf. Prof. Dr. Volker Großkopf spricht im Videointerview mit Altenpfleger und Redakteur Jochen Gust unter anderem über die größten rechtlichten Irrtürmer in Bezug auf die Pflege von Demenzpatienten.


Gewalt in der PflegeTabuthema: Wenn Patienten gewalttätig werden

Es kommt durchaus vor, dass von Patienten oder Heimbewohnern eine Gewaltbereitschaft gegenüber dem (Pflege-)Personal ausgeht. Auf der Arbeitgeberseite ist mitunter der Hang zur Bagatellisierung und Tabuisierung zu erkennen. Welche rechtlichen Aspekte sind beim Thema „Gewalt gegen Pflege“ zu beachten? Darf sich eine Pflegekraft gegen den Patienten gewalttätig zur Wehr setzen?


Sozialgericht MünchenVersäumnis der Krankenkasse: Anspruch auf Krankengeld

Grundsätzlich obliegt es dem Versicherten, bei Arbeitsunfähigkeit die Krankenkasse rechtzeitig zu informieren, um den Anspruch auf das gesetzliche Krankengeld kenntlich zu machen. Allerdings wird der Anspruch nicht aufgehoben, wenn die Krankenkasse die Krankmeldung durch Eigenverschulden erst nach der Frist erhält. Dies ergab die jüngste Rechtssprechung des SG München.


Rechtstalk (Teil 3)Genießen Pflegeschüler „Welpenschutz“?

Im dritten Teil des Videointerviews zwischen Altenpfleger Tobias Plonka und Prof. Dr. Volker Großkopf geht es um die haftungsrechtliche Verantwortung von Auszubildenden in der Pflege. Häufig stellt sich nämlich die Frage, ob Pflegeschüler vor einer Haftung im Schadensfall geschützt sind.

Aktuelle Ausgaben

Juli/August 2020
Mai/Juni 2020
März/April 2020
Januar/Februar 2020

Gesundheitspolitik

NiedersachsenKlage abgelehnt: Umfrage zur Pflegekammer geht in die dritte Runde

Die Unklarheit um das Fortbestehen der Pflegeberufekammer Niedersachsen könnte bald ein Ende haben. Nachdem der Antrag eines Kammermitglieds auf Unterlassen der Befragung abgewiesen wurde, könne die Umfrage nun endlich richtig starten. Es geht darum, ob die Pflegekammer auch über das Jahr 2020 hinaus beitragsfrei bleiben soll.


Von Köln nach HannoverVera Lux ist neue MHH-Pflegedirektorin

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat mit Vera Lux seit dem 15.7.2020 eine neue Pflegedirektorin. Die bundesweit geschätzte Ratgeberin in Pflegefragen tritt die Nachfolge von Iris Meyenburg-Altwarg an, die in den Ruhestand gegangen ist.


Fünf Fakten



Weltdiabetestag5 Fakten zu Diabetes

1921 entdeckte Frederick G. Banting das lebenswichtige Insulin. Daher findet seit 1991 jedes Jahr an seinem Geburtstag am 14. November der Weltdiabetestag statt.