Pflegende AngehörigeWie viel Zeit habe ich zum Pflegen meiner Liebsten?

Verfällt ein Familienmitglied in den Zustand der Pflegebedürftigkeit so gibt es zwei Optionen: Pflege im Heim oder Pflege von Zuhause. Entscheiden sich die Parteien für die Heimpflege, so kommt häufig die Frage auf, wie die Pflege des Angehörigen mit dem Berufsleben zu vereinbaren ist?



Anzeige
ConvaTec

Pflege und Medizin


Pflegende AngehörigeWie viel Zeit habe ich zum Pflegen meiner Liebsten?

Verfällt ein Familienmitglied in den Zustand der Pflegebedürftigkeit so gibt es zwei Optionen: Pflege im Heim oder Pflege von Zuhause. Entscheiden sich die Parteien für die Heimpflege, so kommt häufig die Frage auf, wie die Pflege des Angehörigen mit dem Berufsleben zu vereinbaren ist?


Videos

Dr. Dirk HochlenertMedikamentöse und mechanische Thromboseprophylaxe

Neben der Lungenembolie als gefährlichste Folge, kann eine Thrombose auch Auswirkungen haben, die als postthrombotisches Syndrom bezeichnet werden. Dr. med. Dirk Hochlenert erklärt in diesem Video, wie man durch medikamentöse und mechanische Thromboseprophylaxe eine Thrombose verhindern kann.



Aus der Rechtsprechung



Pflegende AngehörigeWie viel Zeit habe ich zum Pflegen meiner Liebsten?

Verfällt ein Familienmitglied in den Zustand der Pflegebedürftigkeit so gibt es zwei Optionen: Pflege im Heim oder Pflege von Zuhause. Entscheiden sich die Parteien für die Heimpflege, so kommt häufig die Frage auf, wie die Pflege des Angehörigen mit dem Berufsleben zu vereinbaren ist?


Anspruch, Dauer und FristenElternzeit: Pausieren für die Familie

In Deutschland können sich Mütter und Väter nach der Geburt eine Auszeit gönnen - sie haben Anspruch auf Elternzeit. Genaueres zur Dauer, zu Antragsfristen und den Beschäftigungsmöglichkeiten während und nach der Elternzeit erfahren Sie in diesem Beitrag.

Aktuelle Ausgaben

Januar/Februar 2020
Sonderausgabe zum IWC 2019
November/Dezember 2019
September/Oktober 2019

Gesundheitspolitik

Pflege im WandelBerlin will Leasing in der Pflege verbieten

Verschwindet ein Problem, wenn man es verbietet? Was passiert, wenn man die letzten zufriedenen Pflegefachkräfte vom Markt nimmt? Diesen und vielen anderen Fragen im Zusammenhang mit der vom Land Berlin ausgehenden Bundesratsinitiative zum Verbot von Zeitarbeit in der Pflege gehen wir im Interview mit dem Pflegeexperten Dr. Jan Basche nach.



Fünf Fakten


Ein verbreitetes Leiden5 Fakten zu Kopfschmerzen

Wegen Überlastung und Stress sind Kopfschmerzen vor allem für Pflegekräfte keine Seltenheit. Teilweise können sie für Betroffene zu einer sehr schlimmen Qual werden. Rund 1,3 Millionen Menschen zählt Deutschland, die regelmäßig unter Kopfschmerzen leiden. Hier Fünf Fakten zu diesem verbreiteten Leiden.



Transkulturelle Pflege5 Fakten zu Madeleine Leininger

Am heutigen Tag jährt sich der Geburtstag von der im Jahre 2012 verstorbenen Madeleine Leininger – eine der bekanntesten Pflegetheoretikerinnen unserer Zeit, die bedeutsame Impulse für die transkulturelle Pflege gesetzt hat.