Zum Schutze der PersonengruppeTrotz Behinderung durchstarten im Beruf

Eine Behinderung kann für viele Menschen das ungewollte Aus für ihr Berufsleben sein. Im öffentlichen Dienst sind Einrichtungen jedoch verpflichtet, auch schwerbehinderte Menschen einzustellen. Wir haben einige rechtliche Grundlagen zum Arbeitsrecht von schwerbehinderten Menschen kurz zusammengefasst:


AnzeigeInterdisziplinärer WundCongress 2019Die neue Dimension der Wundversorgung

Ein buntes und vielseitiges Programm sowie die neuesten Innovationen der modernen Wundversorgung erwarten die Teilnehmer des 12. Interdisziplinären WundCongresses in Köln. Auch in diesem Jahr mit dabei: Der Medizinprodukte-Hersteller ConvaTec, der seine Produkte für die Wundversorgung auf der begleitenden Industrieausstellung vorstellen wird.


Anzeige
PWG-Seminare

Pflege und Medizin


Zum Schutze der PersonengruppeTrotz Behinderung durchstarten im Beruf

Eine Behinderung kann für viele Menschen das ungewollte Aus für ihr Berufsleben sein. Im öffentlichen Dienst sind Einrichtungen jedoch verpflichtet, auch schwerbehinderte Menschen einzustellen. Wir haben einige rechtliche Grundlagen zum Arbeitsrecht von schwerbehinderten Menschen kurz zusammengefasst:


Videos



Dr. Dirk HochlenertMedikamentöse und mechanische Thromboseprophylaxe

Neben der Lungenembolie als gefährlichste Folge, kann eine Thrombose auch Auswirkungen haben, die als postthrombotisches Syndrom bezeichnet werden. Dr. med. Dirk Hochlenert erklärt in diesem Video, wie man durch medikamentöse und mechanische Thromboseprophylaxe eine Thrombose verhindern kann.

Aus der Rechtsprechung

Zum Schutze der PersonengruppeTrotz Behinderung durchstarten im Beruf

Eine Behinderung kann für viele Menschen das ungewollte Aus für ihr Berufsleben sein. Im öffentlichen Dienst sind Einrichtungen jedoch verpflichtet, auch schwerbehinderte Menschen einzustellen. Wir haben einige rechtliche Grundlagen zum Arbeitsrecht von schwerbehinderten Menschen kurz zusammengefasst:




Zur Beendigung des ArbeitsverhältnissesSchlussmachen per WhatsApp?!

Jeder kennt sie - die klassische Kündigung. Tippen, ausdrucken, unterschreiben, abgeben. So funktioniert eine Kündigung im Normalfall. Doch was ist, wenn eine Nachricht zur Auflösung des Arbeitsverhältnisses per Handy übermittelt wird? Ist das "Schlussmachen per Whatsapp" genauso gültig? Wir klären auf!

Aktuelle Ausgaben

September/Oktober 2019
Juli/August 2019
Sonderausgabe zur Pflegefortbildung des Westens 2019
Mai/Juni 2019

Gesundheitspolitik

Lohnerhöhung in Sicht?Pflegekräfte künftig besser bezahlt?

Frohe Kunde für die Altenpflegekräfte. Ende 2019 soll ein neues Gesetz in Kraft treten, welches den Pflegekräften in Seniorenheimen eine höhere Vergütung garantiert. Vergangene Woche hat das Bundeskabinett den Gesetzesentwurf ins Parlament durchgewunken.



Fünf Fakten


10.000 Menschen warten5 Fakten zur Organspende

In Deutschland wird seit 1983 jedes Jahr am ersten Samstag im Juni der Tag der Organspende begangen. Aufklärung tut not, denn die Bereitschaft der Bevölkerung zur Organspende sinkt, wenngleich immer mehr Menschen dringend auf ein neues Organ angewiesen sind.


Reproduktionsmedizin5 Fakten zu Klonen und Schaf “Dolly”

Heute vor 20 Jahren erschien in der Zeitschrift „Nature“ der Artikel über das geklonte Schaf „Dolly“. Ein weltweiter Medienhype folgte. Doch was bleibt von der wissenschaftlichen Sensation? Unsere 5 Fakten zu Klonen und Dolly geben Auskunft.