Ärzte sollen noch mehr leisten

Ausweitung des SprechstundenangebotsÄrzte sollen noch mehr leisten

"Das Mindestsprechstundenangebot der Vertragsärzte für die Versorgung von gesetzlich versicherten Patienten wird von 20 auf 25 Stunden erhöht", so steht es in dem Koalitionsprogramm. Der Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat nun die Frage aufgeworfen, was das für einen Arzt mit bereits durchschnittlichen 52 Wochenarbeitsstunden bedeutet.


Im Spotlight


Optimale medizinische Thromboseprophylaxe

DOAK plus MTPSOptimale medizinische Thromboseprophylaxe

Die medizinische Thromboseprophylaxe beruht auf drei Säulen: Den sogenannten Basismaßnahmen zur Mobilisierung, den physikalischen Maßnahmen und der medikamentösen Therapie. Erstmalig wurden belastbare Studienergebnisse zur Kombination von direkten oralen Antikoagulantien (DOAKs) und physikalischen Maßnahmen mittels medizinischen Thrombopseprophylaxestrümpfen (MTPS) bekannt.

Aus der Rechtsprechung


Gesundheitspolitik


Ein System am Limit – Pflegenotstand in Deutschland

TV-Tipp der WocheEin System am Limit – Pflegenotstand in Deutschland

„Die Würde des Menschen wird bei uns täglich verletzt…“, sagte vor kurzem ein junger Krankenpfleger angesichts der schlimmen Situation in der Pflege. Das Phoenix-Reporterteam hat daher einen Blick hinter die Kulissen des stressigen Pflegealltags geworfen und mit Akteuren des Gesundheitswesens gesprochen.

Niederlande: Wer nicht ablehnt, ist Organspender

WiderspruchslösungNiederlande: Wer nicht ablehnt, ist Organspender

Zukünftig können jedem volljährigen Niederländer nach dem Tod Organe entnommen werden – außer, die Person hat das zu Lebzeiten aktiv ausgeschlossen. Wie die Niederlande, leidet auch Deutschland unter einem erheblichen Mangel an Spenderorganen. Käme die Lösung auch hierzulande in Frage?

Videos



Medizin und Pflege


Minijobs in der Altenpflege – die Lösung des Problems?

PersonalmangelMinijobs in der Altenpflege – die Lösung des Problems?

Gerade die Altenpflege ist von erheblichem Fachkräftemangel betroffen. Gleichzeitig könnten oder wollten viele Minijobber mehr Stunden arbeiten, wenn es möglich wäre. Ein bisher unbeachtetes Potenzial könnte daher in der Ausweitung solcher Minijobs liegen, um dem Personalmangel entgegen zu wirken - eine Studie der Westfälischen Hochschule ist dieser Frage nachgegangen.

Ärzte sollen noch mehr leisten

Ausweitung des SprechstundenangebotsÄrzte sollen noch mehr leisten

"Das Mindestsprechstundenangebot der Vertragsärzte für die Versorgung von gesetzlich versicherten Patienten wird von 20 auf 25 Stunden erhöht", so steht es in dem Koalitionsprogramm. Der Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat nun die Frage aufgeworfen, was das für einen Arzt mit bereits durchschnittlichen 52 Wochenarbeitsstunden bedeutet.


Forschung und Technologie


Dem Krankenbett virtuell entfliehen können

Virtual RealityDem Krankenbett virtuell entfliehen können

Angeleitete Bewegungsübungen, Entspannung und Erlebnisse in der Natur – für bettlägerige oder mobil eingeschränkte Menschen eigentlich nicht möglich. Es sei denn, sie bekommen eine Virtual Reality-Brille mit 360-Grad Aufnahmen aufgesetzt, mit der sie all das erleben und umsetzen können. Könnte das bald Standard in jedem Pflegeheim werden?

5 Fakten


5 Fakten zum Thema Krebs

Weltkrebstag5 Fakten zum Thema Krebs

Der alljährliche Weltkrebstag findet heute am 4. Februar statt und steht unter dem diesjährigen Motto "Wir können. Ich kann.", das zu einem gesunden und krebsvorbeugenden Lebensstil auffordern soll. Mit fünf Fakten zum Thema Krebs wollen wir uns dem Thema nähern.

Quiz


Die Charité, Berlins älteste Klinik

QuizDie Charité, Berlins älteste Klinik

Die Charité gehört mit zu den führenden Universitätsklinika Europas. Viele berühmter Mediziner haben hier gelernt, gearbeitet oder gelehrt. Was wissen Sie über die berühmte Klinik?

Aktuelle Ausgaben

Sonderausgabe zum IWC 2017
November/Dezember 2017
September/Oktober 2017
Juli/August 2017