Anzeige
meiko

Kündigung wegen UnpünktlichkeitAller schlechten Dinge sind drei

Die Bahn verpasst, den Wecker überhört, im Stau gestanden - die Gründe für verspätetes Erscheinen am Arbeitsplatz sind vielfältig und nicht immer den Mitarbeitenden anzulasten. Aber ab wann darf der Arbeitgeber die Reißleine ziehen und reicht eine vorherige Abmahnung aus? Ein Fall aus der Pflege ...


TelemedizinDie Hürden der ärztlichen Fernbehandlung

Für den bevorstehenden Ärztemangel in den kommenden Jahren sehen die Politik und Interessenvertreter die Telemedizin als möglichen Ausweg, gerade auf dem ländlichen Bereich eine gute medizinische Versorgung zu gewährleisten.




AnzeigeBöses ErwachenVoreilige Fehldiagnose bei vorgeschädigter Patientin

Die Behandlung von Patienten mit multiplen Anlageleiden gehört zum Praxisalltag vieler Ärzte. Stellt sich dieses Patientenklientel mit einem akuten Schmerzsyndrom vor, so besteht die Gefahr einer vorschnellen Fehldiagnose, an der dann bis zum “bösen Erwachen“ festgehalten wird, weil die geschilderten Beschwerden problemlos den anamnestischen Vorerkrankungen zugeordnet werden können.

Anzeige
PWG-Seminare

Pflege und Medizin



Kündigung wegen UnpünktlichkeitAller schlechten Dinge sind drei

Die Bahn verpasst, den Wecker überhört, im Stau gestanden - die Gründe für verspätetes Erscheinen am Arbeitsplatz sind vielfältig und nicht immer den Mitarbeitenden anzulasten. Aber ab wann darf der Arbeitgeber die Reißleine ziehen und reicht eine vorherige Abmahnung aus? Ein Fall aus der Pflege ...

Videos



Der DBfK klärt aufPflegeberufekammer leicht erklärt

Was ist die Aufgabe einer Pflegeberufekammer und inwiefern macht eine Selbstverwaltung im Bereich der Pflege Sinn? Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat ein Erklärvideo veröffentlicht, in dem das Prinzip der Pflegekammer knapp und verständlich erklärt wird.

Aus der Rechtsprechung


Kündigung wegen UnpünktlichkeitAller schlechten Dinge sind drei

Die Bahn verpasst, den Wecker überhört, im Stau gestanden - die Gründe für verspätetes Erscheinen am Arbeitsplatz sind vielfältig und nicht immer den Mitarbeitenden anzulasten. Aber ab wann darf der Arbeitgeber die Reißleine ziehen und reicht eine vorherige Abmahnung aus? Ein Fall aus der Pflege ...



Aktuelle Ausgaben

September/Oktober 2019
Juli/August 2019
Sonderausgabe zur Pflegefortbildung des Westens 2019
Mai/Juni 2019

Gesundheitspolitik

Lohnerhöhung in Sicht?Pflegekräfte künftig besser bezahlt?

Frohe Kunde für die Altenpflegekräfte. Ende 2019 soll ein neues Gesetz in Kraft treten, welches den Pflegekräften in Seniorenheimen eine höhere Vergütung garantiert. Vergangene Woche hat das Bundeskabinett den Gesetzesentwurf ins Parlament durchgewunken.



Fünf Fakten

10.000 Menschen warten5 Fakten zur Organspende

In Deutschland wird seit 1983 jedes Jahr am ersten Samstag im Juni der Tag der Organspende begangen. Aufklärung tut not, denn die Bereitschaft der Bevölkerung zur Organspende sinkt, wenngleich immer mehr Menschen dringend auf ein neues Organ angewiesen sind.


Tag der Pflege5 Fakten zu Florence Nightingale

Am 12. Mai 1820 wurde Florence Nightingale geboren. Ihr zur Ehren wird jedes Jahr an ihrem Geburtstag der „Internationale Tag der Pflege“ begangen. Doch wer war die Frau, die als Wegbereiterin der modernen Krankenpflege gilt?


Transkulturelle Pflege5 Fakten zu Madeleine Leininger

Am heutigen Tag jährt sich der Geburtstag von der im Jahre 2012 verstorbenen Madeleine Leininger – eine der bekanntesten Pflegetheoretikerinnen unserer Zeit, die bedeutsame Impulse für die transkulturelle Pflege gesetzt hat.


Aufgewacht5 Fakten über das Schlafen

Um den Schlaf ranken sich viele Mythen: Wie lange sollte man schlafen? Wie schläft man am besten ein? Stimmt es, dass jemand schonmal 266 Stunden wach geblieben ist? Unsere fünf Fakten geben hierzu Antworten.