Umgangston

Den­ken Sie immer dar­an: „Wie man in den Wald hin­ein­ruft, so schallt es her­aus.“ Ver­zich­ten Sie des­halb auf Pro­vo­ka­tio­nen, Dis­kri­mi­nie­run­gen und per­sön­li­che Anfein­dun­gen. Dies gilt im Übri­gen auch für die Wahl des Nut­zer­na­mens („Nick­na­me“). Blei­ben Sie sach­lich und ver­hal­ten Sie sich höf­lich und respekt­voll gegen­über der Redak­ti­on und den ande­ren Nut­zern.

In die­sem Zusam­men­hang wei­sen wir dar­auf hin, dass die Ver­wen­dung von Groß­buch­sta­ben in der Online-Kom­mu­ni­ka­ti­on gemein­hin als „Schrei­en“ ver­stan­den wird. In Groß­buch­sta­ben geschrie­be­ne Aus­drü­cke soll­ten des­halb behut­sam und sinn­voll ver­wen­det wer­den.

Persönliche Ansprache

Wenn Sie jeman­den per­sön­lich anspre­chen wol­len, schrei­ben Sie das @-Zeichen sowie des­sen Nut­zer­na­men vor ihrem Bei­trag. Zum Bei­spiel: „@Nutzer: Das sehe ich ganz genau­so…“

Keine individuelle Rechtsberatung

In Deutsch­land ist die Durch­füh­rung einer indi­vi­du­el­len Rechts­be­ra­tung aus­schließ­lich Rechts­an­wäl­ten vor­be­hal­ten. Dem­entspre­chend kön­nen wir zu an uns her­an­ge­tra­ge­ne Fra­ge­stel­lun­gen nur gro­be, all­ge­mei­ne Hin­wei­se geben – in kei­nem Fall erset­zen die­se eine indi­vi­du­el­le Rechts­be­ra­tung.

Werbung und Spam

Bei­trä­ge von Nut­zern, die der Ver­brei­tung von werb­li­chen Inhal­ten die­nen, sind nicht erlaubt. Auch das mehr­fa­che Ver­fas­sen eines Bei­tra­ges bzw. das Ver­sen­den von Mas­sen­bei­trä­gen (soge­nann­te Spams) sind nicht erlaubt. Eben­falls uner­wünscht ist die Wer­bung zu Ange­bo­ten ohne kom­mer­zi­el­len Hin­ter­grund, zum Bei­spiel Ein­la­dun­gen zu Grup­pen in Sozia­len Net­zen, Ver­ei­nen, Orga­ni­sa­tio­nen etc.

Links

Grund­sätz­lich dür­fen Bei­trä­ge von Nut­zern auch Links zu ande­ren Web­sei­ten beinhal­ten, sofern die­se dem The­ma dien­lich sind. Dabei gilt: Der G&S Ver­lag GbR ist nicht für den Inhalt frem­der Web­sei­ten ver­ant­wort­lich und über­nimmt kei­ne Haf­tung.

Nicht erlaubt sind Links, die auf Wer­bung und ande­ren kom­mer­zi­el­len Ange­bo­ten, Chats, Foren, Peti­tio­nen sowie kom­mer­zi­el­len und nicht­kom­mer­zi­el­len Grup­pen (auch in Sozia­len Net­zen) ver­wei­sen. Eben­so wenig darf auf Sei­ten ver­linkt wer­den, die gegen gel­ten­des Recht ver­sto­ßen. Fer­ner behal­ten wir uns das Recht vor, der­ar­ti­ge Nut­zer­bei­trä­ge kom­men­tar­los zu löschen.

Personenbezogene Daten

Zum Schutz der eige­nen Pri­vat­sphä­re und/oder der Rech­te Drit­ter dür­fen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wie zum Bei­spiel E‑Mail-Adres­sen, Tele­fon­num­mern, Wohn­an­schrif­ten, in Bei­trä­gen nicht ver­öf­fent­licht wer­den.

Beachtung geltender Gesetze

Wir tole­rie­ren kei­ne Nut­zer­bei­trä­ge, die gegen gel­ten­des Recht ver­sto­ßen oder die zu einem Ver­stoß gegen gel­ten­des Recht auf­ru­fen. Hier­zu gehö­ren vor allem Bei­trä­ge, die der Ver­brei­tung von Belei­di­gun­gen, Obs­zö­ni­tä­ten, Hass­pro­pa­gan­da und Por­no­gra­fie die­nen, die zur Gewalt gegen Per­so­nen und Unter­neh­men auf­for­dern sowie zu Demons­tra­tio­nen und Kund­ge­bun­gen jeg­li­cher poli­ti­scher Rich­tung auf­ru­fen. Wir behal­ten uns vor, der­ar­ti­ge Bei­trä­ge ohne Rück­sicht auf den Kon­text und ohne wei­te­re Ankün­di­gung zu löschen.

Kontakt zur Redaktion

Für Anre­gun­gen oder Kri­tik nut­zen Sie bit­te das Kon­takt­for­mu­lar.

Stand: 17. Okto­ber 2019