Umgangs­ton

Denken Sie immer daran: „Wie man in den Wald hinein­ruft, so schallt es heraus.“ Verzich­ten Sie deshalb auf Provo­ka­tio­nen, Diskri­mi­nie­run­gen und persön­li­che Anfein­dun­gen. Dies gilt im Übrigen auch für die Wahl des Nutzer­na­mens („Nickname“). Bleiben Sie sachlich und verhal­ten Sie sich höflich und respekt­voll gegen­über der Redak­tion und den anderen Nutzern.

In diesem Zusam­men­hang weisen wir darauf hin, dass die Verwen­dung von Großbuch­sta­ben in der Online-Kommu­ni­ka­tion gemein­hin als „Schreien“ verstan­den wird. In Großbuch­sta­ben geschrie­bene Ausdrü­cke sollten deshalb behut­sam und sinnvoll verwen­det werden.

Persön­li­che Ansprache

Wenn Sie jeman­den persön­lich anspre­chen wollen, schrei­ben Sie das @-Zeichen sowie dessen Nutzer­na­men vor ihrem Beitrag. Zum Beispiel: „@Nutzer: Das sehe ich ganz genauso…“

Keine indivi­du­elle Rechtsberatung

In Deutsch­land ist die Durch­füh­rung einer indivi­du­el­len Rechts­be­ra­tung ausschließ­lich Rechts­an­wäl­ten vorbe­hal­ten. Dementspre­chend können wir zu an uns heran­ge­tra­gene Frage­stel­lun­gen nur grobe, allge­meine Hinweise geben – in keinem Fall erset­zen diese eine indivi­du­elle Rechtsberatung.

Werbung und Spam

Beiträge von Nutzern, die der Verbrei­tung von werbli­chen Inhal­ten dienen, sind nicht erlaubt. Auch das mehrfa­che Verfas­sen eines Beitra­ges bzw. das Versen­den von Massen­bei­trä­gen (sogenannte Spams) sind nicht erlaubt. Ebenfalls unerwünscht ist die Werbung zu Angebo­ten ohne kommer­zi­el­len Hinter­grund, zum Beispiel Einla­dun­gen zu Gruppen in Sozia­len Netzen, Verei­nen, Organi­sa­tio­nen etc.

Links

Grund­sätz­lich dürfen Beiträge von Nutzern auch Links zu anderen Websei­ten beinhal­ten, sofern diese dem Thema dienlich sind. Dabei gilt: Der G&S Verlag GbR ist nicht für den Inhalt fremder Websei­ten verant­wort­lich und übernimmt keine Haftung.

Nicht erlaubt sind Links, die auf Werbung und anderen kommer­zi­el­len Angebo­ten, Chats, Foren, Petitio­nen sowie kommer­zi­el­len und nicht­kom­mer­zi­el­len Gruppen (auch in Sozia­len Netzen) verwei­sen. Ebenso wenig darf auf Seiten verlinkt werden, die gegen gelten­des Recht versto­ßen. Ferner behal­ten wir uns das Recht vor, derar­tige Nutzer­bei­träge kommen­tar­los zu löschen.

Perso­nen­be­zo­gene Daten

Zum Schutz der eigenen Privat­sphäre und/oder der Rechte Dritter dürfen perso­nen­be­zo­gene Daten, wie zum Beispiel E‑Mail-Adres­sen, Telefon­num­mern, Wohnan­schrif­ten, in Beiträ­gen nicht veröf­fent­licht werden.

Beach­tung gelten­der Gesetze

Wir tolerie­ren keine Nutzer­bei­träge, die gegen gelten­des Recht versto­ßen oder die zu einem Verstoß gegen gelten­des Recht aufru­fen. Hierzu gehören vor allem Beiträge, die der Verbrei­tung von Belei­di­gun­gen, Obszö­ni­tä­ten, Hasspro­pa­ganda und Porno­gra­fie dienen, die zur Gewalt gegen Perso­nen und Unter­neh­men auffor­dern sowie zu Demons­tra­tio­nen und Kundge­bun­gen jegli­cher politi­scher Richtung aufru­fen. Wir behal­ten uns vor, derar­tige Beiträge ohne Rücksicht auf den Kontext und ohne weitere Ankün­di­gung zu löschen.

Stand: 15.09.2022