Der Münchener Verlag C.H. Beck und der Kölner G&Verlag haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Im Rahmen einer Vertriebspartnerschaft wird der auf juristische Fachliteratur spezialisierte Verlag C.H. Beck die Fachzeitschrift „Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen“ in seine Vertriebsstruktur aufnehmen.

C.H. Beck und G&S Verlag kooperieren
C.H. Beck und G&S Verlag kooperierenMarco Di Bella

Das bisher vornehmlich in den Einrichtungen des Gesundheitswesens vertretene Fachjournal erfährt hierdurch eine verstärkte Verbreitung auch in der juristischen Fachwelt.

Die Grundidee des Herausgebers Prof. Dr. Volker Großkopf, nach der komplizierte gesundheitsrechtliche Sachverhalte in knapper verständlicher Form dargestellt werden sollen, wird nunmehr auch in größerem Umfang an medizin- und sozialrechtlich orientierte Rechtsanwälte und Richter herangetragen. Damit ist der Informationstransfer zwischen unterschiedlichen Disziplinen in besonderer Weise gewährleistet.