iMac mit Rechtsdepesche Online
Die ver­bes­ser­te Rechts­de­pe­sche Online.Mar­co Di Bel­la

Mit einer noch­mals über­ar­bei­te­ten Gestal­tung sowie einer ver­bes­ser­ten Benut­zer­füh­rung soll der Besuch der Web­sei­te www.rechtsdepesche.de so ange­nehm und infor­ma­tiv aus­fal­len wie mög­lich.

Ins­be­son­de­re Nut­zer von mobi­len End­ge­rä­ten, wie Smart­pho­nes oder Tablet-PCs, die bereits rund 40 Pro­zent der Besu­cher aus­ma­chen, wer­den von den Neue­run­gen pro­fi­tie­ren. Unter dem Cre­do „mobi­le first“ wur­de das Design voll­stän­dig neu pro­gram­miert und ange­passt.

Dane­ben wur­de – wie schon vor einem Jahr, als das Ange­bot einer ers­ten umfas­sen­den Ände­run­gen unter­zo­gen wur­de – auch die­ses Mal wie­der viel „unter der Hau­be“ gear­bei­tet, um die Sta­bi­li­tät, die Per­fo­mance und die Usa­bi­li­ty zu ver­bes­sern. Auch die Ver­knüp­fung zum Social Media-Ange­bot wur­de wei­ter aus­ge­baut.

Die Ver­än­de­run­gen betref­fen der­zeit nur den öffent­li­chen Bereich von Rechts­de­pe­sche Online; die Umstel­lung wei­te­rer Online-Diens­te des Ver­la­ges auf das neue Look&Feel wird zu einem spä­te­ren Zeit­punkt erfol­gen. Dar­über hin­aus wird schon jetzt an wei­te­ren tech­ni­schen und inhalt­li­chen Neue­run­gen gear­bei­tet, die im Ver­lauf des Jah­res ihren Weg in das bestehen­de Ange­bot fin­den wer­den.