Fahrtauglichkeit

Fahrtauglichkeit bei Morbus ParkinsonMobilität ist keine Selbstverständlichkeit

Für eine Vielzahl von Erkrankungen und Behinderungen ist die Fahrtauglichkeit betroffener Personen gesetzlich eingeschränkt. Mobilität ist für sie keine Selbstverständlichkeit. Daraus ergeben sich eine Reihe von Anforderungen an Ärzte, die sie zu beachten haben, wenn bei einem Patienten die Fahruntauglichkeit festgestellt worden ist.