Unfallverhütung

Wer muss zahlen?Sturz in Reha-Kantine ist kein Arbeitsunfall

Stürzt ein Patient in der Kantine eines Reha-Krankenhauses, so handelt es sich nicht um einen Versicherungsfall, für den die Berufsgenossenschaft seines Arbeitgebers einstehen müsste. Das hat das Sozialgericht Aachen entschieden (Az.: S 6 U 284/14) und wies damit eine entsprechende Patienten-Klage ab.


Leser-ForumSchmuck im Dienst

Schmuck im Dienst kann sich verhaken und verkanten und so die eigene Sicherheit und die Sicherheit des Patienten gefährden.