Facebook

Mit dem Laden des Bei­trags akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Face­book.
Mehr erfah­ren

Bei­trag laden

Beim zwölf­ten Inter­dis­zi­pli­nä­ren Wund­Con­gress (IWC) am 28. Novem­ber in Köln wird Prof. Dr. Knut Krö­ger, Kli­nik­di­rek­tor für Angio­lo­gie am Heli­os-Kli­ni­kum Kre­feld, unter den Refe­ren­ten sein. Sein Vor­trags­ti­tel: „Gefäß­pro­tek­ti­on gleich Wund­pro­tek­ti­on? Rol­le der Gefäß­er­kran­kun­gen für die Ent­ste­hung von Wun­den“. Denn der Inter­nist weiß: „Die meis­ten Wun­den hän­gen irgend­wie mit Gefäß-Erkran­kun­gen zusam­men.“ Er wirbt für einen neu­en Ansatz des Bli­ckes auf die Wun­de, wie er Prof. Dr. Vol­ker Groß­kopf bei sei­nem klei­nen Aus­blick ver­riet.

Anmeldung für den 2019

Mel­den Sie sich hier für den Inter­dis­zi­pli­nä­ren Wund­Con­gress an! Wer­fen Sie auch einen Blick in das wei­te­re Pro­gramm! Eine Video-Vor­schau von allen wei­te­ren Refe­ren­ten des IWC 2019 ist auf der Sei­te der Rechts­de­pe­sche unter Ver­an­stal­tung zu fin­den.

Mehr Teil­neh­mer mit Online Event Manage­ment-Lösun­gen von XING Events.