YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Virtu­ell, einzig­ar­tig und inter­dis­zi­pli­när: Der diesjäh­rige Inter­dis­zi­pli­näre WundCon­gress findet am 26. Novem­ber erstmals ausschließ­lich virtu­ell auf einer spezi­ell einge­rich­te­ten digita­len Platt­form statt. Das Event­fee­ling geht dabei keines­wegs verlo­ren, es kommt direkt zu den Teilneh­men­den nach Hause. Bequem und einfach können sich alle Teilneh­men­den digital dazuschal­ten und sich durch das Haupt­pro­gramm, die Satel­li­ten­sym­po­sien und die digitale Kongres­s­ta­sche hindurch navigie­ren und die Indus­trie live und Wirklich­keits­nah in ihren zoom-Räumen besuchen. „Halten Sie auf diese Weise und wie gewohnt den so wichti­gen Austausch zwischen den Wundbe­geis­ter­ten und den Ausstel­lern auch bei diesem virtu­el­len Format aufrecht!“, richtet sich Kongressprä­si­dent Prof. Dr. Volker Großkopf an alle Teilnehmenden.

Schritt für Schritt: So navigie­ren Sie sich durch den Kongress

Selbst­ver­ständ­lich ist der Zugang zum digita­len Kongress und die gesamte Menufüh­rung so einfach und übersicht­lich wie möglich gestal­tet. Eine detail­lierte Anlei­tung zum Einwäh­len in den Kongress haben alle Teilneh­men­den bereits bei der Anmel­dung erhal­ten. Für Sie erklärt Prof. Dr. Volker Großkopf noch einmal per Video anschau­lich und Schritt für Schritt, wie man sich in den Kongress einwählt und zeigt, wie die digitale Platt­form aussieht und zu bedie­nen ist – techni­sche Hinder­nisse werden auf diese Weise keinem im Weg stehen! Am Kongress­tag wird pünkt­lich vor Veran­stal­tungs­be­ginn der Zugangs­link für alle Teilneh­men­den freigeschaltet.

Auch die notwen­di­gen Rezer­ti­fi­zie­rungs­punkte sind für den diesjär­hi­gen Kongress gesichert: bei ZWM/Kammerlander (8 Punkte), der Initia­tive (ICW) (6 Punkte), der Regis­trie­rung beruf­lich Pflegen­der (RbP) (6 Punkte) sowie der Deutschen Gesell­schaft für Wundhei­lung und Wundbe­hand­lung (DGfW) (3 Punkte). Zudem erhal­ten – als beson­de­res Extra – alle IWC-Teilneh­mende einen zweimo­na­ti­gen kosten­lo­sen Zugang zum Online-Fortbil­dungs-Portal FIP, worüber bis zu 13 weitere Rezer­ti­fi­zie­rungs­punkte erwor­ben werden können!