Ambulante Pflege


EntgeltaltlasGehalts-Check: Was verdienen Pflegekräfte?

Wie viel Geld erhalten Pflegekräfte für ihre Arbeit? Wir haben uns die Verteilung der Löhne für die Bereiche der Altenpflege, der ambulanten Versorgung und der Krankenpflege mithilfe des aktuellen Entgeltaltlas der Bundesagentur für Arbeit näher angeschaut.



Rechtstalk (Teil 2)Die Verantwortungsbereiche von Arzt und Pflegekraft

Der Arzt delegiert eine Behandlungsmaßnahme und die Pflegekraft führt diese aus - so eine klassische Situation im Arbeitsalltag von Ärzten und Pflegekräften. Wer ist dann aber dafür verantwortlich, wenn dabei ein Schaden am Patienten entsteht? Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Volker Großkopf im Videointerview mit Tobias Plonka.



Was muss sich nach der Pandemie verbessern?Westerfellhaus zieht Zwischenfazit zur Corona-Situation in der Pflege

In den letzten Monaten wurden zahlreiche Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus in Pflegeeinrichtungen getroffen. Die Krankheit hat der Pflege jedoch einmal mehr ihre Schwächen und Baustellen aufgezeigt. Staatssekretär Andreas Westerfellhaus hat in einer Pressemitteilung eine erste Einschätzung dazu abgegeben, was sich in Zukunft in der Pflege ändern muss, damit kommende Herausforderungen effektiver bewältigt werden können.


Online-RatgeberVorbeugen ist besser als stürzen

Stürze gehören für einen Großteil der ambulant versorgten Senioren zum traurigen Alltag. Doch dem Bewohnersturz lässt sich vorbeugen – hierzu präsentiert das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) sehr hilfreiche Tipps.


UmfrageWie muss ein Badezimmer in der ambulanten Pflege aussehen?

Das Badezimmer von pflegebedürftigen Personen ist für ambulante Pflegekräfte ein häufig besuchter Arbeitsort. Doch die Pflege im Bad stellt sich häufig als kompliziert heraus. Der DBfK hat erneut eine Umfrage ins Leben gerufen, bei der ambulante Pflegekräfte angeben können, wie ein perfektes Pflege-Badezimmer aussehen sollte.


Wegfallende HilfsangeboteHäusliche Pflege: Verzweiflung durch Corona-Pandemie

Etwa 4,7 Millionen Menschen in Deutschland betreiben Häusliche Pflege und sind physisch sowie psychisch starken Belastungen ausgesetzt. Dies hat sich durch die Corona-Pandemie nochmals verschärft, wie jetzt ein gemeinsames Forschungsprojekt des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin ergab. Etwa ein Viertel gibt an, verzweifelt zu sein, auch mit der praktischen Umsetzung der Hygienevorschriften haben viele Probleme.