Ambulante Pflege




Ambulante Pflege7 Wege zu einer besseren Patientensicherheit

Der ambulanten Pflege mangelt es erheblich an Erkenntnissen über Sicherheitsrisiken sowie an Instrumenten zur Verbesserung der Patientensicherheit. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat sich dem Thema angenommen und sieben für die Patientensicherheit bedeutsame Handlungsfelder herausgearbeitet.


Pflege zu HauseSturzgefahren aus dem Weg räumen

Um die ambulanten pflegerischen Handlungen gut durchführen zu können, ist Bewegungsfreiraum und Platz notwendig. Oftmals sind wohnliche Veränderungen der Pflegebedürftigen unvermeidbar – die BGW gibt Tipps:


Ambulante PflegeBuurtzorg: Ein Konzept, das die Pflege revolutioniert

Bei den Buurtzorg-Pflegediensten können sich die Pflegenden so viel Zeit für die Patienten nehmen wie nötig, auf hierarchische Strukturen wird in den kleinen Pflegeteams verzichtet. In den Niederlanden hat das Pfegekonzept bereits das Pflegesystem revolutioniert und zu Teilen findet es auch schon hierzulande Anwendung.



TV-Tipp der WocheWas Pflege bedeutet: “Mehr als satt und sauber”

Marcus und Carmen wurden ein halbes Jahr lang von dem ZDF-Reporterteam in ihrem Alltag als Pflegekraft begleitet. Das Ergebnis ist die Dokumentation "Mehr als satt und sauber", die heute ausgestrahlt und in der eindrucksvoll gezeigt wird, dass es in diesem Beruf um mehr als nur das rein Pflegerische geht. Unser TV-Tipp der Woche gilt daher dem heutigen ZDF-Abend von 22:55-23:25.