Beiträge von Redaktion Rechtsdepesche

Interdisziplinärer WundCongressVideo-Vorschau zum IWC 2021: Die Satellitensymposien

Am Donnerstag, 25. November, findet in den Kölner Sartory-Sälen die 14. Auflage des Interdisziplinären WundCongress statt! Auf diesen Termin freuen wir uns besonders, denn der Kongress wird – wie „vor Corona-Zeiten“ – erstmals seit zwei Jahren wieder live vor Publikum stattfinden! Zusätzlich gibt es jedoch auch die Möglichkeit an einer virtuellen Teilnahme, wie es sie bereits im Vorjahr erfolgreich gegeben hat. In seinem Ausblick auf das Programm legt Kongress-Initiator Prof. Dr. Volker Großkopf einen besonderen Fokus auf die Satellitensymposien. Sehen Sie selbst.






Prof. Dr. med. Helmut Frohnhofen im VideointerviewGVWG: Sollen Pflegekräfte verordnen dürfen?

Das GVWG, das Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz, führt zur Zeit zu diversen Veränderungen in den Strukturen rund um die Pflege und Medizin. Ein Teilaspekt ist es, dass Pflegekräfte künftig in einem gewissen Rahmen Mittel verordnen dürfen. Zu diesem Themenkomplex interviewen wir einen der bekanntesten Arzt der Geriatrie, Prof Dr. med. Helmut Frohnhofen von der Uniklinik Düsseldorf. Wir möchten hier praxisnah erklären: Welche Verordnungen dürfen Pflege zukünftig vornehmen? Welche Probleme könnten durch eine Verordnungsbefugnis der Pflegekräfte auftreten? Und wie kann man diese vermeiden?


Prof. Dr. Med. Helmut Frohnhofen im VideointerviewPatienten richtig aufklären!

Als Arzt und Mediziner ist die Patientenaufklärung einer der wichtigsten und entscheidensten Prozesse kurz vor Operationen und medizinischen Behandlungen. Denn nur, wenn der Patient ausreichend aufgeklärt wurde, kann dieser im Besitz seiner geistigen Kräfte zu einer Behandlung einwilligen. Und nur dann ist ein Artz berechtigt, diese durchzuführen. Zu diesem Themenkomplex interviewen wir einen der bekanntesten Arzt der Geriatrie, Prof Dr. med. Helmut Frohnhofen von der Uniklinik Düsseldorf. Was sind die rechtlichen Herausforderungen bezüglich einer Patientenaufklärung? Was macht eine gute Patientenaufklärung aus? Welche Fehler sollte ich vermeiden, wenn ich Patienten aufklären möchte? Wann kann und wann muss ich auf eine Patientenaufklärung verzichten, um z.B. schnell operieren zu können?


Prof. Dr. Med. Helmut Frohnhofen im VideointerviewWas ist ein gutes Entlassmanagement?

Das Entlassmanagement in Krankenhäusern und diversen ähnlichen Einrichtungen beschäftigt sich mit der Frage: Wie und wann entlasse ich einen Patienten? Zu diesem Themenkomplex interviewen wir einen der bekanntesten Ärzte der Geriatrie, Prof Dr. med. Helmut Frohnhofen, von der Uniklinik Düsseldorf. Wir möchten hier praxisnah erklären: Was ist gutes Entlassmanagement? Worauf müssen Pfleger und Mediziner achten, wenn sie Patienten entlassen? Welche Fehler sollten beim Entlassmanagement vermieden werden?