Pflegebevollmächtigte
Clau­dia Moll (SPD) mit ihrer Ernen­nungs­ur­kun­de und Par­tei­ge­nos­se Minis­ter Lau­ter­bachBild: BMG/Thomas Ecke

Die Pfle­ge­be­voll­mäch­tig­te ist Ansprech­part­ne­rin für alle in der Pfle­ge Betei­lig­ten. Sie ist bei allen Vor­ha­ben der Bun­des­re­gie­rung mit Bezug zur Pfle­ge mit einzubeziehen.

Moll erklär­te: „Seit Jahr­zehn­ten set­ze ich mich für gute Pfle­ge ein: Knapp 30 Jah­re als Alten­pfle­ge­rin und seit etwas mehr als vier Jah­ren als Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te. Ab heu­te wer­de ich die­se Her­zens­auf­ga­be als Pfle­ge­be­voll­mäch­tig­te der Bun­des­re­gie­rung fort­füh­ren. Für die­ses gro­ße Ver­trau­en bedan­ke ich mich vor allem bei Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Karl Lau­ter­bach. Es ist mir eine Ehre, damit offi­zi­ell das Sprach­rohr der Pfle­ge­be­dürf­ti­gen und Pfle­ge­kräf­te zu sein.

Ein Bett pflegt sich nicht von allein. Daher gilt es jetzt, anzu­pa­cken und schnellst­mög­lich spür­ba­re Ver­bes­se­run­gen für die Pfle­ge in unse­rem Land zu schaf­fen. Das bedeu­tet für mich: Pfle­ge­kräf­te wert­schät­zen, Ange­hö­ri­ge ent­las­ten und zu Pfle­gen­de respek­tie­ren. Oder kurz: Gute Pfle­ge. Machen!“ Selbst­be­wuss­te Wor­te der frisch Ernannten.

Pflegebevollmächtigte ist examinierte Altenpflegerin

Moll ist exami­nier­te Alten­pfle­ge­rin und Fach­kraft für Geron­to­psych­ia­trie. Die SPD-Poli­ti­ke­rin ist als Direkt­ab­ge­ord­ne­te der Städ­te­re­gi­on Aachen in den Deut­schen Bun­des­tag ein­ge­zo­gen. Zudem ist der SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Ste­fan Schwart­ze als neu­er Pati­en­ten­be­auf­trag­ter der Regie­rung vorgesehen.