Die Winterakademie neigt sich dem Ende. Wir haben noch einen Tag vor uns, danach geht es wieder zurück ins kalte Deutschland.Am gestrigen Tag haben wir uns mit dem Thema "Buurtzorg" beschäftigt und weiterhin spannende Inhalte gehört.Morgen um 8:00 werde ich eure Fragen beantworten, die im Laufe der vergangenen Tage bei mir eingegangen sind.Mehr Infos wie immer auf: www.winterakademie.org

Gepostet von Prof. Dr. Volker Großkopf am Donnerstag, 30. Januar 2020

Buurtzorg – das ambulante Pflegedienstmodell, das erst in Holland die ambulante Pflege revolutioniert hat und mittlerweile auch in Deutschland angekommen ist – war Vortragsthema am Donnerstag bei der Winterakademie 2020 und wurde von dem Geschäftsführer von Buurtzorg Deutschland, Johannes Technau, vorgestellt. Kurz gesagt handelt es sich dabei um ein Arbeitsmodell der ambulanten Pflege, bei dem auf klassische Hierarchien und damit auch auf eine Pflegedienstleitung verzichtet wird. Stattdessen müssen sich die Pflegefachkräfte in Teams vollständig selbst organisieren und übernehmen auf diese Weise mehr Verantwortung für ihr pflegerisches Handeln. Außerdem spielen, wie der Name “Buurtzorg” – zu deutsch “Nachbarschaftshilfe” – bereits aussagt, die Angehörigen, Nachbarn und Freunde des jeweils Pflegebedürftigen eine ebenso wichtige Rolle in dem neuen Pflegekonzept. Sie werden nämlich nach Möglichkeit mit in den Pflegeprozess einbezogen, um auf diese Weise die Selbständigkeit der zu pflegenden Personen zu bewahren und zu fördern.

Winterakademie 2020 unter dem Motto “Die Zukunft der Pflege”

Die Winterakademie unter dem Motto “Die Zukunft der Pflege” findet vom 25.Januar bis 01.Februar 2020 auf Gran Canaria statt, in diesem Jahr bereits zum 13. Mal. Täglich stehen für die Teilnehmer spannende Vorträge auf dem Programm der Fortbildungsveranstaltung, mitunter zu den Themen Pflegeberufereform, Smart Living und Buurtzorg. Darüber hinaus konnte mit Andreas Westerfellhaus, Staatssekretär und Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, einer der wichtigsten Akteure der Gesundheitspolitik für die Winterakademie gewonnen werden. Er wird den Teilnehmern während der Woche auf Gran Canaria einen ganzen Tag zur Verfügung stehen. Sein Programmschwerpunkt ist die geplante Übertragung heilkundlicher Tätigkeiten auf Pflegefachkräfte.

Die Winterakademie ist eine Fortbildungsveranstaltung von Prof. Dr. Volker Großkopf, Rechtsanwalt und Professor im Fachbereich Gesundheitswesen an der Katholischen Hochschule NRW in Köln, und Dipl.-Jur. Michael Schanz.

Die Rechtsdepesche begleitet die Winterakademie 2020 die gesamte Woche und gibt mit den Videoclips “100 Sekunden Sonne” täglich einen kleinen Einblick in die Veranstaltung.