Karin Overlack und Ärzte
Geschäfts­füh­re­rin Dr. Karin Over­lack (Mit­te) gra­tu­liert den fünf HDZ-Spe­zia­lis­ten zu ihrer .Armin Kühn

Die fünf zäh­len zu den bes­ten Fach­ärz­ten, die das Nach­rich­ten­ma­ga­zin FOCUS in Deutsch­lands größ­ter Ärz­te­be­wer­tung ermit­telt hat. Her­vor­ra­gen­de Leis­tun­gen in Prä­ven­ti­on, Dia­gnos­tik und The­ra­pie wer­den den Herz­spe­zia­lis­ten Prof. Die­ter Horst­kot­te, Prof. Jan Gum­mert und Dr. Sieg­fried Eckert sowie dem Lei­ter des Depart­ments für Feta­le Kar­dio­lo­gie am HDZ-Kin­der­herz­zen­trum, Dr. Johan­nes Stein­hard, eben­so wie dem Chef­arzt der Dia­be­to­lo­gie, Prof. Diethelm Tschö­pe, beschei­nigt. Prof. Tschö­pe wird dabei zum zwei­ten Mal in Fol­ge als bun­des­weit bes­ter Spe­zia­list zur Behand­lung von Dia­be­teser­kran­kun­gen aus­ge­zeich­net.

Enge Zusammenarbeit der Kardiologen mit der Diabetesklinik

„Die kon­ti­nu­ier­li­che unse­res Hau­ses ist eine schö­ne Bestä­ti­gung für die gro­ße Erfah­rung und beson­de­re Pati­en­ten­zu­wen­dung, die unse­re Uni­ver­si­täts­kli­nik seit mehr als 30 Jah­ren kenn­zeich­nen“, betont Geschäfts­füh­re­rin Dr. Karin Over­lack, die den Medi­zi­nern zu die­ser Aner­ken­nung gra­tu­lier­te. Als Spe­zi­al­kli­ni­kum zur inter­dis­zi­pli­nä­ren Behand­lung von Herz‑, Kreis­lauf- und Dia­be­teser­kran­kun­gen ist das Herz- und Dia­be­tes­zen­trum NRW, Bad Oeyn­hau­sen, welt­weit bekannt.

Anzei­ge
avanti

Herz­chir­ur­gie und Kar­dio­lo­gie im Herz- und Dia­be­tes­zen­trum NRW arbei­ten eng mit der Dia­be­tes­kli­nik zusam­men. Prof. Gum­mert lei­tet Deutsch­lands größ­te Herz­chir­ur­gi­sche Kli­nik. Neben dem gesam­ten Spek­trum herz­chir­ur­gi­scher Ein­grif­fe wer­den hier bun­des­weit die meis­ten Herz­trans­plan­ta­tio­nen durch­ge­führt, ins­ge­samt an die 4.000 Ein­grif­fe am offe­nen Her­zen pro Jahr. Die Kli­nik für Kar­dio­lo­gie unter der Lei­tung von Prof. Dr. Die­ter Horst­kot­te hat einen her­vor­ra­gen­den Ruf als Brust­schmerz­zen­trum (CPU – Chest Pain Unit) sowie als Euro­päi­sches und Natio­na­les Exzel­lenz-Zen­trum zur Blut­hoch­druck­be­hand­lung. Die spe­zi­el­le Erfah­rung von Ober­arzt Dr. Sieg­fried Eckert auf die­sem Gebiet hat der Focus beson­ders gewür­digt.

Frühdiagnostik im Kinderherzzentrum

Im Dia­be­tes­zen­trum des wer­den jähr­lich mehr als 2.500 Pati­en­ten aller Alters­stu­fen und aller Erkran­kungs­for­men ein­schließ­lich der Fol­ge­er­kran­kun­gen des behan­delt. Dazu zäh­len auch endo­kri­no­lo­gi­sche und gas­tro­en­te­ro­lo­gi­sche Erkran­kun­gen sowie die The­ra­pie von Schwan­ger­schafts­dia­be­tes.

Mit dem seit 2012 fest eta­blier­ten Depart­ment für Feta­le Kar­dio­lo­gie steht dem Kin­der­herz­zen­trum des die von Dr. Johan­nes Stein­hard in Koope­ra­ti­ons­part­ner­schaft geführ­te Abtei­lung zur Früh­dia­gnos­tik ange­bo­re­ner Herz­feh­ler zur Ver­fü­gung. Hier wer­den Herz­feh­ler, Herz­rhyth­mus­stö­run­gen und Herz­be­las­tun­gen bei Unge­bo­re­nen noch prä­zi­ser und früh­zei­ti­ger als bis­her erkannt.