Beweislast

BGH-Urteil zur MRSA-FallHygiene-Standards: Wer trägt die Beweislast beim Umgang mit MRSA?

Die verfassungsrechtlich geschützten Rechte auf ein faires Verfahren und auf effektiven Rechtsschutz verpflichten die Gerichte zur Beachtung einer fairen Verteilung der Darlegungs- und Beweislasten (hier: prozessuale Wirkung des Wegfalls einer Zeugenaussage zur Beurteilung des entscheidungserheblichen Sachverhaltes über die Einhaltung des notwendigen Hygiene-Standards).







AnzeigeNosokomiale InfektionKrank durchs Krankenhaus?

Wer einen Aufenthalt in einer Klinik antritt, tut dies in der Regel mit dem Anspruch, dieses mit weniger Beschwerden als zuvor wieder zu verlassen. Doch das klappt nicht immer. Grund hierfür könnte eine nosokomiale Infektion sein.


BehandlungsfehlerDen Patienten von der Beweislast befreien

Der Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann, zog vergangenen Dienstag Zwischenbilanz: Er stellte in Berlin seinen Bericht zu den wichtigsten Entwicklungen im Gesundheitswesen in den vergangenen drei Jahren aus Sicht der Patienten und Pflegebedürftigen vor.