Krebs

BGH bestätigt UrteilHaftstrafe für Apotheker wegen gestreckter Krebsmedikamente

Ein selbstständiger Apothekenbetreiber streckte über vier Jahre lang die Dosierung von Krebs-Medikamenten und verdiente mit diesen anschließend Millionen. 2018 wurde der Apotheker wegen der Manipulation zu 12 Jahren Gefängnisstrafe verurteilt. Der BGH hat jüngst die Revision des Mannes abgelehnt und das ursprüngliche Urteil wegen Verstoßes gegen die Arnzneimittelrichtlinie bestätigt.


Kritik an Heilpraktikern wurde auch zuletzt lauterFünfjähriger verklagt Heilpraktikerin auf Schadensersatz

Das OLG München verhandelt derzeit einen Fall, in dem ein Vater im Namen seines fünfjährigen Sohnes gegen eine Heilpraktikerin klagt. Diese soll der krebskranken Mutter von einer schulmedizinischen Behandlung abgeraten und damit negativ auf ihren Gesundheitszustand eingewirkt haben. Die Mutter verstarb. Die Politik wolle nun die Behandlungsfelder von Heilpraktikern grundsätzlich prüfen, nachdem solche in der Vergangenheit öfters in der Kritik standen.






AktionstagHeute ist Welthirntumortag

Jedes Jahr am 8. Juni findet der Welthirntumortag statt, um die Öffentlichkeit auf die im Vergleich zu anderen Krebserkrankungen wenig bekannte Krebsart aufmerksam zu machen.



Gefährliche StrahlungMit diesen UV-Tipps kommen Sie gut durch den Frühling

Endlich Frühling. Die Cafés und Parks füllen sich, das Fahrrad wird aus dem Keller geholt, Groß und Klein genießen Licht und Wärme der Sonne. Vergessen wird dabei schnell die UV-Strahlung, die in hoher Dosis krebserregend ist. Im Frühjahr kann eine stellenweise Verdünnung der Ozonschicht vereinzelt zu ungewöhnlich hohen UV-Werten führen.


Weltkrebstag5 Fakten zum Thema Krebs

Der alljährliche Weltkrebstag findet heute am 4. Februar statt und steht unter dem diesjährigen Motto "Wir können. Ich kann.", das zu einem gesunden und krebsvorbeugenden Lebensstil auffordern soll. Mit fünf Fakten zum Thema Krebs wollen wir uns dem Thema nähern.