Technologie



LeserumfrageDigitalisierung in der Pflege – Chancen und Herausforderungen

In vielen Bereichen unseres Lebens hat der Prozess der Digitalisierung bereits rasante Entwicklungen durchlaufen. Online können wir nahezu all unsere Bedürfnisse erfüllen und zwar im Handumdrehen: Shopping, Banking, selbst Versicherungen können wir problemlos online abschließen. Und auch im realen Leben findet eine digitale Integration statt: Im Restaurant können wir an Touchpoints unsere Bestellung aufgeben, bargeldlos bezahlen und das Essen wird auf Rädern automatisiert geliefert. Doch wie weit hat sich die Digitalisierung im Gesundheitswesen und speziell der Pflege entwickelt? Die Redaktion der Rechtsdepesche wollte es genau wissen und hat Sie gefragt.


Statement der BundeskanzlerinMerkel für mehr Digitalisierung in der Medizin

In einem Video-Podcast hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel für den Ausbau der Digitalisierung im Gesundheitswesen stark gemacht. Neben der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte plädiert sie vor allem dafür Verfahren in der Gesundheitsforschung zu beschleunigen und Rückstände gegenüber anderen Nationen aufzuholen.


UltraschallausbildungWie Studenten das Schallen lernen

Die Ultraschall-Untersuchung ist eines der am häufigsten eingesetzten bildgebenden Diagnoseverfahren in der Medizin. Nur gut ausgebildete Ärzte kommen zu verlässlichen Untersuchungsergebnissen - oft kommt die Ultraschall-Ausbildung jedoch im Medizinstudium zu kurz.



Mensch und MaschineUrteil: Exoskelett als notwendiges Hilfsmittel anerkannt

Das Sozialgericht Speyer hat entschieden, dass die robotergesteuerte Gehhilfe der Firma ReWalk Robotics medizinisch notwendig sei und die Kosten von der Krankenkasse für Menschen mit Rückenmarksverletzung erstattet werden müssen. Für den im Rollstuhl sitzenden Kläger ist dies lebensverändernd, für andere Betroffene ein Zeichen der Hoffnung.