Facebook

Mit dem Laden des Bei­trags akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Face­book.
Mehr erfah­ren

Bei­trag laden

„Umgang mit – Kon­zep­te, Stra­te­gien, Lösun­gen“ lau­te­te das Mot­to der dies­jäh­ri­gen und erfolg­reich zuen­de gegan­ge­nen 12. Pfle­ge­fort­bil­dung des Wes­tens () in den Köl­ner Sar­to­ry-Sälen. Auf die über 500 Teil­neh­mer, die aus den ver­schie­dens­ten Berei­chen des Pfle­ge­sek­tors kamen und aus ganz Deutsch­land her­reis­ten, war­te­te ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm aus Vor­trä­gen und Satel­li­ten­sym­po­si­en mit einem bun­ten Strauß an The­men, die von den Rechts­grund­la­gen der Frei­heits­ent­zie­hen­den Maß­nah­men (FEM), den Mög­lich­kei­ten zur Risi­ko­mi­ni­mie­rung von Gewalt­si­tua­tio­nen, über das Tabu­the­ma von ero­ti­schen Dienst­leis­tun­gen für immo­bi­le Men­schen bis­hin zu einer Rei­se nach „Anders­land“ – dem Land, in wel­chem vie­le demen­zi­ell erkrank­te Men­schen leben und in der die für uns selbst­ver­ständ­lich gehal­te­nen Din­ge „anders“ wahr­ge­nom­men wer­den – reich­ten. Auch in die­sem Jahr erhielt die Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tung wie­der Unter­stüt­zung durch die lang­jäh­ri­gen Kon­gress­part­ner, die Berufs­ge­nos­sen­schaft für die Gesund­heits­diens­te und Wohl­fahrts­pfle­ge (BGW) und die Uni­ver­si­täts­kli­nik Köln. Neben der all­jähr­li­chen Fach­aus­stel­lung hielt der Kon­gress zudem eine Neue­rung bereit, die in die­sem Jahr Pre­mie­re fei­er­te: Das Inno­va­ti­ons­fo­rum, ein Wett­be­werb zwi­schen Start-up-Unter­neh­men, der mit der App „SuperN­ur­se” einen glück­li­chen ers­ten Sie­ger her­vor­brach­te.

Auch für das kom­men­de Jahr steht bereits das Mot­to der Pfle­ge­fort­bil­dung des Wes­tens in 13. Auf­la­ge fest: Unter dem The­ma „Die Zukunft der – Hoff­nungs­los war ges­tern?“ wer­den Wege aus der Pfle­ge­mi­se­re, zu denen Sub­sti­tu­ti­on und Dele­ga­ti­on, das neu­ar­ti­ge nie­der­län­di­sche „Buurtzorg“-Pflegekonzept sowie Per­so­nal­un­ter­gren­zen, Tech­ni­sie­rung und neue Mög­lich­kei­ten der Dienst­plan­ge­stal­tung gehö­ren, beleuch­tet.