„Im Herzen der Pflege“ lautet der Song der Kreiskliniken Günzburg-Krumbach, der sich derzeit als Hommage an die Pflege im Netz verbreitet. Der Sänger Thomas Stieben macht darin auf die aktuellen Probleme in der Pflege, wie Fachkräftemangel und Arbeitsüberlastung, aufmerksam und zeigt aber zugleich die schönen und bewundernswerten Seiten der Pflege auf. So singt er beispielsweise darüber, dass der Pflegeberuf als Berufung anzusehen ist, bei der allerdings zwei Wochen Schichtdienst ohne einen Tag frei keine Seltenheit ist.

Thomas Stieben ist ausgebildeter Krankenpfleger und hat sieben Jahre lang in der Notaufnahme gearbeitet und ist heute auf der Intensivstation tätig. Bekannt ist er bereits durch die RTL-Castingshow „Das Supertalent“ geworden, an der er 2016 teilnahm und den zweiten Platz belegte.

Die Resonanz unter den Kollegen ist äußerst positiv. Viele fühlen sich in dem Song aufgehoben und befürworten die Art und Weise, wie sich Stieben damit für die Pflege stark macht. Für die Beteiligten an dem Video-Dreh verlieh die Klinik Günzburg “Pflege-Oscars” als Dankeschön für ihre Arbeit und ihren Einsatz.