Pflegepersonal

Ein Wegbegleiter für PflegepersonalDie ersten Schritte gehen mit ClinicBuddy

Unzufrieden bereits am ersten Arbeitstag? Das wünscht sich niemand, kommt aber durchaus vor. Um der hohen Mitarbeiterfluktuation im Bereich der Pflege entgegenzuwirken, hat es sich ClinicBuddy zur Aufgabe gemacht, Pflegekräfte bei ihrem Start in den Beruf mit einem umfassenden Onboarding-Programm zu unterstützen.


Keine Streiks, kein AufmuckenWenn die Pflege bloß nicht so träge wäre

„Stolze Pflegekräfte würden die Corona-Prämie zurückweisen“ und „eigentlich arbeiten die Pflegekräfte schon seit vielen Jahren unter Streikbedingungen, die mucken aber einfach nicht auf“ - diese klaren Worte findet Dr. Angelika Zegelin, als wir sie zum Thema Berufsstolz in der Pflege befragt haben.


Umfrageergebnis "eindeutig"Aus für Pflegekammer Niedersachsen

Bleibt sie oder geht sie? Diese Frage kursiert seit Monaten um die Pflegekammer Niedersachsen. Am Montag sind die Ergebnisse der Online-Befragung zum Fortbestehen der Kammer bekanntgegeben worden. Das Resultat ist eindeutig, knapp über 70 Prozent der Stimmen sprechen sich gegen die Pflegekammer aus. Ein Gesetz zur Auflösung steht bereits in den Startlöchern. Damit ist die Zukunft der Kammer nun geklärt, sollte man meinen. So einfach hinnehmen möchte die Pflegekammer den Beschluss des Ministeriums jedoch nicht.


Für eine bessere BezahlungRufe nach Flächen-Tarifvertrag für die Pflege

Die Pflege-Gewerkschaft Bochumer Bund fordert einen bundesweiten Flächentarifvertrag für die Pflegebranche, sowie ein Grundgehalt von 3.500 Euro im Monat. Für knapp 150.000 Pflegekräfte im Öffentlichen Dienst geht es seit Anfang September bei den Tarifverhandlungen für Bund und Kommunen um ihr zukünftiges Gehalt.



NiedersachsenKlage abgelehnt: Umfrage zur Pflegekammer geht in die dritte Runde

Die Unklarheit um das Fortbestehen der Pflegeberufekammer Niedersachsen könnte bald ein Ende haben. Nachdem der Antrag eines Kammermitglieds auf Unterlassen der Befragung abgewiesen wurde, könne die Umfrage nun endlich richtig starten. Es geht um das Fortbestehen der Pflegekammer sowie unter anderem darum, ob die Pflegekammer auch über das Jahr 2020 hinaus beitragsfrei bleiben soll.


Gewalt in der PflegeTabuthema: Wenn Patienten gewalttätig werden

Es kommt durchaus vor, dass von Patienten oder Heimbewohnern eine Gewaltbereitschaft gegenüber dem (Pflege-)Personal ausgeht. Auf der Arbeitgeberseite ist mitunter der Hang zur Bagatellisierung und Tabuisierung zu erkennen. Welche rechtlichen Aspekte sind beim Thema „Gewalt gegen Pflege“ zu beachten? Darf sich eine Pflegekraft gegen den Patienten gewalttätig zur Wehr setzen?



Rechtstalk (Teil 2)Die Verantwortungsbereiche von Arzt und Pflegekraft

Der Arzt delegiert eine Behandlungsmaßnahme und die Pflegekraft führt diese aus - so eine klassische Situation im Arbeitsalltag von Ärzten und Pflegekräften. Wer ist dann aber dafür verantwortlich, wenn dabei ein Schaden am Patienten entsteht? Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Volker Großkopf im Videointerview mit Tobias Plonka.