Arbeitsbelastung


NachgefragtDie Pflegequalität leidet unter den Arbeitsumständen

„Wie häufig kommt es vor, dass Sie Abstriche bei der Qualität Ihrer Arbeit machen müssen, um Ihr Arbeitspensum zu schaffen?“ – lautet eine der zentralen Fragen einer aktuellen Umfrage des Deutschen Gewerkschaftsbundes zu den Beschäftigungsbedingungen in der Alten- und Krankenpflege. Die Antwort darauf ist verheerend.





AOK-Fehlzeitenreport 2017Einfluss von Lebenskrisen auf den Job

„Lebenskrisen beeinflussen auch den Job“ – so das Fazit einer aktuellen Befragung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Jeder Zweite der 2000 Befragten gab an, infolge von Lebenskrisen eingeschränkt in seiner beruflichen Leistungsfähigkeit zu sein. Am häufigsten wurden Konflikte im privaten Umfeld, finanzielle Probleme und Erkrankungen von Angehörigen als Grund für Lebenskrisen angegeben.


Berufskrankheiten im GesundheitssektorGesundheitsberufe: Gefahren für Rücken und Haut

Wer in der Pflege, in der Kinderbetreuung oder anderswo im Gesundheits- oder Sozialsektor arbeitet, sollte auf hautschonendes und rückengerechtes Arbeiten achten. Das zeigen zumindest die bei der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) eingegangenen Verdachtsanzeigen auf eine meldepflichtige Berufskrankheit. Mit welchen Berufskrankheiten habt ihr Erfahrung?


Stada-GesundheitsreportTrotz Krankheit ins Büro

Mit Schnupfen und Husten im Büro sitzen - das ist für viele nicht ausgeschlossen. In den meisten Fällen wollen die Erkälteten ihre Arbeitskollegen nicht im Stich lassen oder haben einfach zu viel zu tun. Das geht aus dem STADA-Gesundheitsreport 2016 hervor. Heute am Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz soll auf die Bedeutung der Gesundheit im Arbeitsalltag aufmerksam gemacht werden.


Altenpflege in NotZwei Fragen an Sandro Pé

Die angespannten Arbeitsbedingungen in vielen Pflegeeinrichtungen sorgen immer häufiger dafür, dass viele der Beschäftigten selbst erkranken oder den Beruf früh wieder aufgeben. Die Rechtsdepesche stellte hierzu zwei Fragen an den Altenpfleger und Blogger Sandro Pé.


Munter durch den DienstTipps für die Nachtschicht

Der Zeiger steht auf 22 Uhr-für manche die Zeit, um ins Bett zu gehen. Doch andere wiederum ziehen ihre Arbeitsschuhe an und treten ihre Schicht an. Wenn Sie zur letzteren Sorte gehören, dann haben wir für Sie Tipps, um gesund durch die Nachtschicht zu kommen.