OP

AnzeigeHightechtextilien im OPMehrweg-OP-Mäntel: So zuverlässig wie eine Feuerwehrausrüstung

Bei Operationen wird Höchstleistung verlangt – auch von den verwendeten Materialien. Waschbare OP-Mäntel und Abdecktücher nach EN 13795-1 stellen Schutz, Komfort und Zusatzfunktionen in den Mittelpunkt. Als Mehrwegprodukte reduzieren sie das Abfallaufkommen drastisch. Dabei kommen textile Technologien zum Einsatz, wie sie auch in Feuerwehrausrüstung oder hochentwickelter Sportbekleidung verwendet werden.



AnzeigePlastikmüll-Produktion im OP SaalOP-Abdeckungen und OP-Mäntel sorgen für Anstieg von Plastikmüll

Sterile OP-Mäntel und Patientenabdeckungen gehören zum OP-Alltag. Sie werden täglich und rund um die Uhr benötigt, um Patienten, Operateure und Pfleger vor Infektionen zu schützen. Dafür gibt es keine Alternative. Leider werden oft noch Einweg-Systeme benutzt, die überwiegend aus Plastik und wertvollem Zellstoff (Holz) bestehen. Diese werden direkt nach der OP zu "Müll" und belasten so Entsorgungssysteme und die Umwelt.






OLG HammAufklärungsfehler: schwere Folgen nach Rücken-OP

Eine Rückenoperation ging bei diesem Patienten nicht erfolgreich aus: Lähmungserscheinungen, eine Störung der Blasenentleerung sowie der Sexualfunktion waren die Folgen. Er hatte Klage gegen den behandelnden Arzt erhoben, das OLG Hamm hat in zweiter Instanz ein Urteil gefällt.