Anzeige
PWG-Seminare
ZDF-Doku: "Mehr als satt und sauber".
Pfleger Markus bei einer seiner Patien­tin­nen.Bild: ZDF

Ein halbes Jahr lang hat das ZDF-Repor­ter­team Carmen und Marcus in ihrem Alltag als Pflege­rin bzw. Pfleger beglei­tet und daraus die eindrucks­volle Dokumen­ta­tion „Mehr als satt und sauber“ entste­hen lassen. Dabei geht es vor allem darum zu zeigen, was den Pflege­be­ruf über das Pflege­ri­sche hinaus ausmacht und mit welcher Faszi­na­tion Carmen und Marcus ihrer Tätig­keit nachge­hen: es ist die Arbeit am Menschen, die Zuwen­dung und Anerken­nung, die sie ihren Patien­ten geben können und die sie auch zurück bekom­men. Doch die beiden müssen auch feststel­len: Nachdem sich um die pflege­ri­schen Notwen­dig­kei­ten geküm­mert wurde, lässt die knappe zeitli­che Taktung das Zwischen­mensch­li­ches kaum mehr zu.

Nicht nur Pflege­kräf­ten, von denen sich mögli­cher­weise der eine oder andere in der Dokumen­ta­tion wider­fin­den wird, sondern auch allen anderen, die inter­es­siert am Alltag von Pflegen­den und Zupfle­gen­den sind, können wir daher empfeh­len, heute Abend um 22:55–23:25 den Fernse­her einzu­schal­ten. Wer jedoch keine Zeit hat am Abend, der findet die Dokumen­ta­tion noch bis zum 15. Januar 2019 auch hier in der ZDF-Media­thek.