Facebook

Mit dem Laden des Bei­trags akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Face­book.
Mehr erfah­ren

Bei­trag laden

 

Prof. Dr. Vol­ker Groß­kopf, Pro­fes­sor für Rechts­wis­sen­schaf­ten im Fach­be­reich Gesund­heits­we­sen an der Katho­li­schen Hoch­schu­le NRW in Köln, im Gespräch mit Dr. med. Tobi­as Hirsch, Inter­nist und Angio­lo­ge in Hal­le (Saa­le).

Dr. Tobi­as Hirsch wird am 15. August 2020, ab 15:00 Uhr auf dem Medi­cal Online Hub (MOH) von Sig­va­ris, Her­stel­ler für medi­zi­ni­sche Kom­pres­si­ons­tex­ti­li­en, gemein­sam mit füh­ren­den Wis­sen­schaft­lern aus aller Welt über sei­ne Erfah­run­gen mit der bei Pati­en­ten mit berich­ten. Dabei wird er aus­füh­ren, dass auch bei Pati­en­ten mit eine durch­aus mög­lich ist. Hier­bei han­de­le es sich um eine ganz wesent­li­che Erkennt­nis, die kei­nes­wegs selbst­ver­ständ­lich sei, erklärt Dr. Hirsch unter ande­rem in dem Video­in­ter­view.

Medical Online Hub (MOH), 15. August 2020, 14:30 Uhr.
Medi­cal Online Hub (MOH), 15. August 2020, 14:30 Uhr.Sig­va­ris

Das zwei­te glo­ba­le Medi­cal Online Hub (MOH) der Sig­va­ris Group wird am 15. August 2020 ab 14:30 statt­fin­den. Inter­es­sier­te kön­nen sich hier für das Online-Semi­nar, mit bekann­ten Wis­sen­schaft­lern aus aller Welt, regis­trie­ren und die­sem live per zoom, face­book oder You­tube bei­tre­ten. Aus Deutsch­land wer­den Prof. Dr. med. Eber­hard Rabe, Der­ma­to­lo­ge am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Bonn, und Dr. Tobi­as Hirsch ver­tre­ten sein.