Ernährung

StudieDer Mensch besitzt dreimal mehr braunes Körperfett

Braunes Körperfett ist im Vergleich zu weißem Fett ein Energiefresser. Nur schien der braune Fettanteil im Menschen bislang zu geringfügig zu sein. Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) belegen nun mit einer Studie: Die Masse braunen Fettes im Menschen ist dreimal grösser als bisher bekannt war.



ErnährungsstudieJunge Bundesbürger werden zur „Lebensmittel-to-go“-Generation

52 Prozent der 14- bis 34-Jährigen ersetzen Mahlzeiten häufig durch schnelle Snacks unterwegs - eine Zunahme um zwölf Prozent innerhalb der vergangenen zwei Jahre. Die "Lebensmittel-to-go-Kultur" hinterlässt Spuren und macht sich unter anderem auch auf der Waage bemerkbar: 55 Prozent der jungen Deutschen fühlen sich zu dick und möchten gerne abnehmen.


Gute ErnährungEiweißreiches Essen lässt Leberfett schmelzen

Wie eine neue Ernährungsstudie unter Führung des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) zeigt, verringert eiweißreiches Essen innerhalb von sechs Wochen bei Menschen mit Typ-2-Diabetes das Leberfett um bis zu 48 Prozent. Dabei war es egal, ob die Kost vorwiegend auf pflanzlichem oder tierischem Eiweiß basierte.


Umfrage-ErgebnisseAufklärung zum Thema Übergewicht

Adipöse Menschen haben in unserer Gesellschaft oftmals mit Vorurteilen zu kämpfen, so das Ergebnis einer Studie der DAK-Gesundheit. Gemeinsam mit der Johnson & Johnson Medical GmbH wurde daher eine Aufklärungskampagne zum Thema Übergewicht ins Leben gerufen.


Munter durch den DienstTipps für die Nachtschicht

Der Zeiger steht auf 22 Uhr-für manche die Zeit, um ins Bett zu gehen. Doch andere wiederum ziehen ihre Arbeitsschuhe an und treten ihre Schicht an. Wenn Sie zur letzteren Sorte gehören, dann haben wir für Sie Tipps, um gesund durch die Nachtschicht zu kommen.


Übergewicht und PersönlichkeitDu bist, was Du isst!

Es gibt einen Zusammenhang zwischen verschiedenen Persönlichkeitseigenschaften und Übergewicht. Diese Erkenntnis liefert eine umfassende Übersicht über publizierte Studien, die von den Universitäten Bamberg und Bochum durchgeführt wurde.


Adipositas640 Millionen Menschen weltweit sind übergewichtig

Die Zahl der übergewichtigen Menschen steigt kontinuierlich an. Heute sind 375 Millionen Frauen und 266 Millionen Männer übergewichtig oder fettleibig. Dies belegt die bisher umfangreichste weltweite Studie zum Body-Mass-Index, die unter Beteiligung von Evolutionsmedizinern und Epidemiologen der Universität Zürich durchgeführt wurde.