Hebamme

Zum Weltgesundheitstag 2020WHO ehrt Pflegekräfte und Hebammen

Heute ist der Weltgesundheitstag 2020. In diesem Jahr gilt alle Ehre und Anerkennung den Pflegekräften und Hebammen, die sich tagtäglich für das Wohlergehen vieler Menschen einsetzen. Ziel der Weltgesundheitorganisation (WHO) ist es, die Gesellschaft für die enorme Wichtigkeit des Pflegeberufs zu sensibilisieren.





Versuchter MordBGH bestätigt Urteil gegen Hebamme

Eine Hebamme hatte in mindestens sieben Fällen werdenden Müttern heimlich Heparin verabreicht. Nur durch rechtzeitiges Eingreifen des Ärzteteams kam keine der Frauen zu Tode. Der BGH verwarf nun ihre Revision gegen das bereits verhängte Urteil von 15 Jahren Haft.



Feierlicher FestaktErste Hebammenschule Frankfurts eröffnet

Am Freitag wurde von der Carl Remigius Medical School, dem Bürgerhospital sowie dem Universitätsklinikum feierlich die erste Hebammenschule Frankfurts eröffnet. Ab dieser Woche startet der erste Jahrgang mit der Ausbildung und somit beginnt für 23 Schüler und Schülerinnen der theoretische Unterricht an der der Carl Remigius Medical School.



Tödliche HausgeburtBGH bestätigt Verurteilung einer Hebamme

Im Jahr 2008 hatte eine Hebamme trotz bestehender Risiken eine Hausgeburt durchgeführt, welche zum Tod des Kindes geführt hatte. Das Landgericht Dortmund hatte sie zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und neun Monaten verurteilt und ein lebenslängliches Berufsverbot verhängt. Das Urteil wurde nun vom BGH bestätigt.