Krankenhausfinanzierung






GesundheitspolitikSelbstverwaltung fordert mehr Investitionen in Krankenhäuser

Im vierten Jahr in Folge haben sich der GKV-Spitzenverband, der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) auf einen Katalog von sogenannten Investitionsbewertungsrelationen geeinigt. Sie zeigen auf, welcher Investitionsbedarf für die unterschiedlichen Fallpauschalen geleistet werden sollte.


KlinikenKosten der Krankenhäuser erneut gestiegen

Die stationäre Versorgung ist im Jahr 2015 abermals teurer geworden. Alle Krankenhäuser in Deutschland zusammen kamen auf Kosten von 84,2 Milliarden Euro - die nicht-stationären Bereiche der Kliniken noch nicht inbegriffen. Bei den Behandlungskosten gibt es zudem interessante regionale Unterschiede.