Lipödem

SG Detmold(K)eine Alternative zur Kompressionstherapie?

Bei einem Lipödem bietet sich klassischerweise die Behandlung im Rahmen der Kompressionstherapie an. Diese Patientin entschied sich für eine Liposuktion und forderte die Kostenübernahme von ihrer Krankenkasse gerichtlich ein.



Der G-BA zur LiposuktionFettabsaugung als Behandlungsalternative bei Lipödem

Die Liposuktion (Fettabsaugung) bei einem Lipödem bietet nach Auffassung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) das Potenzial als Behandlungsalternative. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse sind jedoch noch zu unzureichend, als dass die Liposuktion von der gesetzlichen Krankenversicherung gezahlt wird. Der G-BA möchte diese Lücken der Erkenntnislage nun schließen.